email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

http://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dies & Das

Faszination Schlittenhunde ... in der stern.view fotocommunity

IFSS Schlittenhunde Weltmeisterschaft in Borken geschafft: Michael Tetzner aus Burg, Schleswig-HolsteinNun hat es auch der neue IFSS Schlittenhundeweltmeister (IFSS WM 2011, Borken) Michael Tetzner in die view.stern.fotocommunity Auswahl geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Bilder des Tages: Michael Tetzner, Schlittenhunde Weltmeister (Foto: Helmut Dietz, Musherzeitung.de, Bielefeld)
14.11.11 18:20


IFSS Schlittenhunde - WM 2011, Borken

IFSS WM 2011, Borken: Huskys kurz vor dem Start

Schlittenhunde in Borken: Siberian Huskys gab es aujch zu sehen, Photo: Helmut Dietz, Musherzeitung.de Bielefeld

Bei den "Schlittenhunden" gibt es auch Meisterschaften ohne Ende. Auf jeden Fall mehr als bei den Windhunden. Bei den Schlittenhunden gibt es nämlich einige Verbände. Ältere und jüngere Verbande, größere und kleinere Verbände, reinrassige Verbände und offene Verbände, die Reinrassige zulassen aber eine Sonderwertung für die langsameren Reinrassigen vornehmen und und und ...

Und am Wochenende fand die IFSS (International Federation of Sleddog Sports) WM im westfälischen Borken statt. Die IFSS hat mit der FCI nichts zu tun, ist aber der größere Verband, weil beim Schlittenhundesport die Aufsplittung in Reinrassige und "offene" vor allem bei den ganz großen Ereignissen zu Gunsten der "offenen" Verbände bzw. Organistionen ausfällt. Auch die ganz großen Ereignisse, wie Yukon Quest, Iditarod, Femundlopet, Finnmarkslopet, La Grande Odyssee, Pirena und wie sie alle heißen, haben mit der FCI absolut nichts am Hut. In erster Linie geht es dort um Leistung. Aber auch im Lager der reinrassigen Schlittenhundeszene gibt es eigene Szenen ... alles ziemlich kompliziert.

Vielleicht wäre es sogar sinnvoll, sich einmal das Geschehen im Schlittenhundesport anzuschauen, um sich zu überlegen, die der Windhundrennsport in Deutschland überleben kann. Bevor es zu spät ist ...

Ganz nach dem Motto: "Richte Dein Handeln so aus, dass die Anzahl der Alternativen größer wird - nicht kleiner!"

Die IFSS WM 2011 in Borken war ein grandioser Erfolg. Da hätten sich so manche Funktionäre und Veranstalter eine Scheibe abschneiden können. Die Veranstaltung soll auch bereits am Ende des ersten Tages finanziell erfolgreich gewesen sein. "Tag zwei ist Profittag!" oder so ähnlich wurde uns am Sonntag mitgeteilt. Zuschauer gab es mehr als genug. Eintritt wurde natürlich verlangt. Nicht zu vergleichen mit den Windhundrennen, die meist unter Ausschluß der Öffentlichkeit stattfinden ...

Aber auch bei den Schlittenhunden ist der Veranstalter der Macher, nicht der Verband, egal ob der älteste, der reinrassigste oder der offenste oder sonst ein Verband ...
14.11.11 16:09


Hundehaltung in Deutschland

SAM: I love him, but ...

Helmut-Dietz-Photo: SAM, Borer Collie Mix

Immer häufiger fragen wir uns, haben wir Menschen überhaupt das Recht, Haustiere ohne bestimmten Zweck zu halten. Hunde zum Beispiel. Hunde fressen und scheißen. Und manchmal können sie auch beißen. Ganz normal. Aber je nach Mentalität, Geschlecht und Gemütszustand der betreffenden Hundehalter kann das ein teures Nachspiel haben.

Man kann nur hoffen, dass sich zumindest einer der Hunde dabei "artgerecht" verhalten hat. Auch wenn er vielleicht nicht "artig" war ...

Das LandesHundeGesetz macht vieles möglich. Der Vorfall und das Gutachten über SAM haben zusammen fast 600 € (150 € TA, 280 € Bußgeld, 150 € Gutachten) gekostet.

Auch ein Grund, das einmal hier auszustellen. Viel Spaß beim Lesen!

Bielefeld: SAM-Wesenstest-2011-01 Bielefeld: SAM-Wesenstest-2012-02


Beim "Wesenstest" waren wir zusammen mit sieben anderen Hunden (Dobermann, Bullterrier, Rottweiler, Deutscher Schäferhund ... und Mixe davon oder ähnliche Hunde). Acht (!) Personen haben sich um die Begutachtung gekümmert mit Video Aufzeichnung.

Wenn das nicht "professionell" ist ...
10.10.11 19:10


DWZRV Stammgast beim Amtsgericht Duisburg Mitte?!

Greyhound Trophy

helmut-dietz-greyhound-photo: Bei uns geht es auf den Windhundrennplätzen um NICHTS! Vielleicht fragen wir mal einen Richter vom Amtsgericht ...

Morgen NEUES aus dem Amtsgericht Duisburg

Wir werden morgen beim Amtsgericht nach dem Ergebnis des heutigen Verfahrens gegen Greyhound "G" fragen. Dem hierzulande die Eintragung ins Zuchtbuch verweigert wird, dessen holländischer Bruder aber bereits bei FCI Weltmeisterschaften lief und am letzten Wochenende das Rennen in Gelsenkirchen gewonnen hat.

Aber wer weiß, vielleicht beschäftigt der gemeinnützige DWZRV das Gericht auch noch einen weiteren Verhandlungstag. Soll ja nicht das erste Mal sein. Die armen Richter, müssen viele Jahre Jura studieren, das Referendariat absolvieren, weitere Jahre Praxis sammeln, um sich dann mit solch einem Kram beschäftigen zu müssen.

Vielleicht nimmt sich der Älteste doch etwas zu wichtig, in seinem Bemühen, den Profi-Greyhoundsport auszurotten bzw. ihm den Zugang nach Deutscheland zu versperren. Zumal das Zuchtbuch nun ja voller neuem Profi-Nachwuchs aus Australien ist. Wir sind jetzt schon auf deren Verpaarungen und deren Nachwuchs gespannt.

Vom Amtsgericht versuchen wir herauszufinden, wann die nächsten Verfahren anstehen. Der DWZRV soll am Amtsgericht Dusiburg - Mitte so etwas wie Stammgast sein. Ob "gerne gesehen" oder nicht, wurde nicht gesagt. Die Leute beim Amtsgericht sind da parteilos.

Vielleicht wäre das eine neue Idee: Die Windhundzeitung berichtet über DWZRV - Gerichtsverhandlungen beim Amtsgericht. Heute hatten wir einen weiteren Tipp für ein weiteres Verfahren erhalten, es geht dabei nicht um Greyhounds ... und der Streitwert soll beachtlich sein.

Und die Zugriffsraten sind deutlich höher als bei TN-Listen vor den Rennen und Ergebnis-Listen nach den Rennen ...

Über DWZRV - Gerichtsverfahren liest man ja sonst nirgends etwas. Aber vielleicht zieht der Älteste auch da nach - früher oder später. Wäre zu wünschen ...
25.8.11 22:09


Die Sache mit dem Hund ...

Greyhound: One and Only van de Sanpollia

helmut-dietz-photo: Greyhound-Senior "Fritz" tut nix. Den Maulkorb haben die Greyhounds nur an, weil es am Ende eines Laufes evtl. am Hasen zu Diskussionen kommen könnte. Bei Hunden können Diskussionen genau so ausarten wie bei Menschen ...

LandesHundeGesetz NRW

Ein Hund beißt einen anderen Hund. Der Beißer übersteigt die 40/20 - Regel und ist nicht angeleint, der andere ist angeleint. Soweit der objektive Sachverhalt.

Der Halter des gebissenen Hunde erstattet Anzeige. Was passiert?

Gibt es bei den Windhunden ähnliche Fälle?

Wir erleben gerade einen Fall HAUTNAH und werden - bald - detaillierter darüber berichten. Natürlich anonymisiert und objektivisiert. Uns geht es nicht um den Einzelfall, sondern darum, zu zeigen was passieren kann, WENN ... in Nordrheinwestfalen.
18.8.11 11:19


Kurpark Bad Rothenfelde

Kurpark Bad Rothenfelde

helmut-dietz-photo: Kurpark Bad Rothenfelde

Um welche Windhundrasse könnte es sich hier handeln? Wo kann man den FCI-Standard nachlesen? Soll vor allem in Südamerika vorkommen, hat man uns gesagt ...
12.6.11 22:15


HD! - Greyhound Racing Photos: BIGGER/GRÖSSER

Greyhound Racing - Rabapatona: CGRC Euro Derby - Race10 - Saturday

Greyhound photos: 25 % größer - 25 % bigger!

helmut-dietz-greyhound-photo: ab sofort wollen wir unsere Greyhound - Racing - Photos etwas größer präsentieren. Statt 400 Pixel werden die Photos jetzt 500 Pixel breit sein.

Greyhound pictures at Windhundzeitung.de will be a little bigger. Instead of 400 pixels, we'll present greyhound racing photos now with 500 pixels ...

Windhundzeitung.de-Greyhound-Photo: CGRC - Greyhounds in Rabapatona, Hungary
7.4.11 12:31


DWZRV: Windhundrennen & Tierschutz ...

Verletzter Whippet - Windhundrennbahn Gelsenkirchen, Juni 2009

helmut-dietz-windhund-photo: Verletzungen bei "Amateur" - Windhundrennen in Deutschland: Gibt es öffentliche Verletzungs - Statistiken - im Vergleich zu "Profi" - Rennen?

Zitat Internetseite des ältesten deutschen Windhundzucht - und Rennverbandes (DWZRV):

"Die Vielzahl der Anträge ließ leider nicht ausreichend Zeit, um diskussionswürdige Tagesordnungspunkte wie ... den Antrag der Kommission für den Windhund-Sport zur Beschränkung auf zwei Vorläufe bei Rennveranstaltungen (abgelehnt) intensiv zu behandeln."

Auch wenn hierzulande nicht gewettet werden darf, sollten tierschutzrelevante Themen nicht nur "diskussionswürdig" sein. Wo waren bei dieser Entscheidung die DWZRV - Tierschützer?!

Bei Profi - Rennen laufen die Greyhounds EINEN Lauf pro Renntag.
6.4.11 16:07


DWZRV JHV: Nachtrag zur MISS - bzw. MISTER - WAHL

Es tut sich scheinbar etwas nach den Wahlen auf der DWZRV JHV 2011 ...

Dass nach der DWZRV JHV so manches nicht mehr so ist wie in den letzten "30 Jahren oder so" dürfte so manchem einleuchten, wenn die Wahlergebnisse wichtiger Posten betrachtet werden und wenn man Schilderungen von Teilnehmern hört. Außerdem spricht die berichtete "tolle" Stimmung und Atmosphäre der JHV, wo zwei Rechtsanwälte scheinbar führende Rollen übernommen haben, für diese Einschätzung.

Analyse der DWZRV - Miss - Wahlen 2011

Gestern haben wir u.a. einen Versuch einer objektiven Analyse der "Miss ..." - Wahl eines/r Teilnehmers / Teilnehmerin der JHV 2011 erhalten. Aus dieser "objektiven Analyse" wollen wir auszugsweise zitieren. Den Verfasser nennen wir nicht, obwohl aus seiner Sicht nichts dagegen spräche ...

Acht DWZRV LG's sollen die Vorgabe erhalten haben, einen Vorstandsfunktionär abzuwählen.

Ergebnis erster Wahlgang:
JA: 25 - NEIN: 26 - ENTH: 5

"Das Estaunen und die Hilflosigkeit am Vorstandstisch war sehr deutlich."

"Nach ... hektischer Diskussion in den Führungskreisen wurde der weitere Wahlvorgang abgebrochen und auf die Vormittagsstunden des Folgetages verschoben."

So macht man das ...!

Vor dem zweiten Wahlgang am nächsten Tag kandidierte der am Vortag Abgewählte erneut. Gleichzeitig erklärten alle Anwesenden dieser Funktionärs - Gruppe zurückzutreten falls der zur Wahl stehende Funktionär nicht gewählt würde.

Ergebnis zweiter Wahlgang:
JA: 27 - NEIN: 21 - ENTH: 8

Aus der "Analyse" geht von einer "offensichtlich vorhandenen Opposition" aus, die wegen der mangelnden Vorbereitung der Aktion das Gewünschte nicht erreicht habe und dass eine Alternative nicht zur Verfügung gestanden habe.

Für die Zukunft wird befürchtet, dass der Verband weiter geschwächt werde (z.B. durch Abgang von Mitgliedern).

Braucht man eigentlich einen DWRZV?

Braucht man auf Dauer eigentlich einen DWZRV? Es gibt sicher so manche Rassevereine, die auch 3.500 Mitglieder haben ... und keinen eigenen Dachverband. Außerdem gibt es bereits einen Whippet Club, einen Afghanen Club, einen Irisch Wolfhound Club ... unterhalb des VDH-Daches.

Was sind die Vorteile eines Windhund - Renn - und - Zuchtverbandes? Vielleicht kann uns einer einige Argumente DAFÜR nennen, unter windhundzeitung@yahoo.de. Vor allem die Meinungen von erfolgreichen Windhundvereinen würde uns interessieren. Wir lernen gerne dazu.
30.3.11 08:30


Windhundzeitung.de Zugriffsstatistik

Keine Ahnung, wer momentan die Windhundzeitung.de ständig anklickt. Unsere diversen Statistiken zeigen besonders nervöse Ausschläge. Wir werden uns bemühen, vom myblog.de - Anbieter die Verursacher der besonders hohen Zugriffe ausfindig machen zu lassen ...

Normal ist das nicht, über 1.100 Zugriffe jeweils gestern und heute zeigen, wie wild geklickt wird. Aber warum?
----------

Die Erklärung:
Gestern, im Laufe des Tages hatten wir einige Telefonate geführt. Danach haben wir die Zugriffe einigermaßen erklären können: viele Windhundfreunde wollten auf Windhundzeitung.de wissen, was auf der JHV des ältesten Windhundverbandes diskutuiert und beschlossen wurde. Da es sonst kaum bis keine Informationen gibt - außer direkten Kontakt zu den Teilnehmern der Versammlung - ist die Windhundzeitung.de wohl der einzige Ort, an dem man glaubt, etwas erfahren zu können und klickt dann halt mehrmals täglich in die Zeitung.

Das wollen wir in Zukunft ändern. Der DWZRV wird hier kaum noch in Erscheinung treten. Leser, die etwas über den größten (geschätzt 3.750 Mitglieder) und ältesten Windhundverband wissen wollen, müssen sich dann schon direkt an den Verband oder seine stets aktuelle Website wenden.

Herzlichen Glückwunsch zur erneuten Wahl

Frank Schmidt wurde am Sonntag dann doch zum Sportkommissionsvorsitzenden gewählt. Man muss nur oft genug wählen! Auch hier: Herzlichen Glückwunsch!
28.3.11 20:47


Nun doch: Vielen Dank an FS!

Anläßlich der JHV des DWZRV wurden allerlei Funktionäre bestätigt oder neu gewählt. Das wird auch auf DWZRV.de ausnahmsweise besonders zeitnah bekannt gegeben. Einer wurde allerdings äußerst knapp nicht wieder gewählt: F.S., der Sportkommissionsvorsitzende. Obwohl es auch hier keinen Gegenkandidaten gab.

Wir wollen hier nachholen, was der älteste deutsche Windhundverband eigentlich hätte tun müssen:

Vielen Dank für die geleistete Arbeit!

... die wir oft genug auf den Windhundplätzen Deutschlands und Europas selbst miterleben konnten.

Die Gründe für die Abwahl entziehen sich unserer Kenntnis.

... aber noch ist die JHV nicht zu Ende und es finden sich immer Wege - wenn man will!!!

Photo: aus gegebenem Anlaß kein Photo.
27.3.11 09:15


46:10 - Herzlichen Glückwunsch!

FCI Windhund WM 2010: Greyhound Vanda

... so sieht sie aus: die DWZRV - Zukunft!

Gerade (20:08 Uhr) wird uns erzählt, dass man sich auf der JHV besonders gefreut hat, dass wir die Wahlergebnisse schon hatten. Vielen Dank auch für die schnelle Korrektur des Tippfehlers an die JHV.

Das Ergebnis der Wahl zum Sportkommissionsvorsitz haben wir außer Acht gelassen - aus gegebenem Anlass ... der Betreffende und seine Rechtsanwältin wissen warum ... ;-)))
26.3.11 16:10


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung