email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

http://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Umfragen/Ergebnisse

Greyhound - Umfrage Februar 2011

Greyhound-Fan_Davina

helmut-dietz-greyhound-fan-photo: Wimbledon Greyhound Stadium


Greyhound - Probleme in Deutschland
Der Verband sollte seine Greyhound - Probleme selbst veröffentlichen und begründen
Selbstverständlich, auch das ist seine Aufgabe!
Auf jeden Fall, wozu ist er sonst da!
Platz genug gäbe es ja, im Heftchen und auf der Website!
Ich verstehe auch nicht, warum der Verband das nicht macht!
Dann wäre alles einfacher zu verstehen, auch die Motive!
Eine bessere Öffentlichkeitsarbeit würde die Windhundzeitung.de trocken legen!
Offenheit in allen Dingen, das ist der Verband ja heute schon, er kommuniziert das nur nicht!
Ja, denn die Betroffenen haben keine Plattform - dabei ist der Verband doch ihr Verband!
Diesen Punkt bitte anklicken, wenn oben nix Passendes dabei war.

28.2.11 22:38


Tierschutz und Vegetarismus?

Gelsenkirchen Windhundausstellung 2006

helmut-dietz-windhund-Foto: Italienisches Windspiel

Tierschutz und Vegetarismus
Sollten Tierschützer/Tierfreunde eigentlich vegetarisch leben?
Ja, auf jeden Fall!
Nein, nein WIESO DENN?!
Das hat nichts miteinander zu tun!
Da bin ich mir echt unsicher!

23.2.11 18:28


Umfrage: Wer endlich einmal wieder möchte ...

Marte Heilemann-after-the-race01Wir wissen, was die Windhund - VIPs abstimmen würden. Also nix wie hin - zur Winterabstimmung! Mitmachen, sonst macht es keinen Spaß! Abstimmen! Los! Dein Klick zählt - sonst nichts, je öfters desto besser! DU BIST mega - WICHTIG!
Zur Umfrage ...!
4.1.11 20:56


Die DWZRV Spitze wird professionell!

Saluki

Immer wenn nach der Saison viele Meetings statt finden, gibt es auch Gerüchte. Dann werden Dinge weitergegeben, die in keinem Protokoll stehen. Oder auf einer Internetseite. Manches sind dann wiederum keine Gerüchte (leider).

In Sachsenheim hat man ein Vereinsmitglied aus dem WRSV Solitude geschmissen, weil er ein PROFI ist. Und kein DWZRV "Parteibuch" hat ...

Alle Vereinsmitglieder in Ost und West, in Süd und Nord sollten sich deshalb dringend dieses Exempel anschauen und besser heute als morgen DWZRV - Mitglied werden, sonst ...

Das soll in fast jeder Vereinsatzung stehen, wurde nur noch nicht KONSEQUENT durchexerziert.

Dass der DWZRV mit zusätzlichen Einnahmen vernünftig umgehen kann, das hat er in der jüngsten Vergangenheit bereits bewiesen.

So wurden beispielsweise vor Kurzem die Spesen für Funktionärsreisen signifikant erhöht.

Und bald, so sagen - zumindest teilweise - mehr als Gerüchte, soll die DWZRV - Führung hauptamtlich erfolgen. Ein Vollzeit - Geschäftsführer soll die noch ca. 3.677 Mitglieder mit ihren Hunden führen. Außerdem sollen die Kostenersatz - Bemessungsgrundlagen für die absolute Verbandsspitze (Prasident) deutlich gesteigert werden und vielleicht sogar eine Assistentenstelle parallel dazu eingerichtet werden.

Klar, dass wir dieses Profitum begrüßen. Besser Profis sind am Werke als Amateure! Und eine gute Bezahlung führt zu mehr Motivation. Auch wenn man das nicht gleich merken wird. Eine gute Bezahlung lockt früher oder später auch fähige Leute an die Spitze. Wetten, dass ...!

Was meinen unsere Leser?


DWZRV Präsidenten -Refom 2011
Profi - DWZRV - Führung
Professionalismus auch für den DWZRV!
Bezahlte Amateure sind noch lange keine Profis!
Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld ...?!
Auch "Liebhaberei" will professionell bezahlt werden.
Die Mitglieder gönnen es ihrer Führungsspitze!
Überall wird verdient an den Hunden!
Die aktive Spitze muss spitze bezahlt werden!
Die "Profis" Können sich warm anziehen!
"Manni" (nicht verwechseln) makes the World turn around!
Hier stimme ich nicht ab - ärgere mich nur!



Staatsamateur: Als Staatsamateure werden Sportler bezeichnet, die von ihrem jeweiligen Sportverband zwar als Amateure deklariert werden, in Wirklichkeit jedoch fast ausschließlich Sport betreiben und keiner anderen geregelten Beschäftigung nachgehen.

Der Begriff entstand während des Kalten Krieges und wurde im Westen abschätzig für Sportler aus den Ostblock-Staaten verwendet, die meist irgendeinem Produktionsbetrieb als Arbeiter zugeordnet waren, aber ausschließlich für ihre Sportart trainierten. Damals galt der Amateurstatus als Teilnahmevoraussetzung für Olympische Spiele. (Zitat Wikipedia)
9.12.10 07:58


Die Windhund - Präsidentenwahl ...

Gelsenkirchen Windhundausstellung_ Salukis 2006 DWZRV-virtuelle-Präsi-Wahl

Die Grafik zur Windhund - Präsidentenwahl wird fleißig angeklickt. Seit wir sie gestern abgebrochen haben immerhin 85 Mal. Was lernen wir daraus?

1. Den Windhundzeitung.de - Lesern macht es Spaß, abzustimmen. Auch wenn die Stimmen gar nicht mehr gezählt werden, es wird also "mega-virtuell" abgestimmt.

2. Die Fans der "Existenz" scheinen die Windhundzeitung.de intensiv zu verfolgen und versuchen, mögliche negative Ergebnisse durch Fleiß auszugleichen. Leider sind die Klicks nicht bis zum PC-Besitzer zurück zu verfolgen. Wäre doch einmal interessant gewesen, zu sehen, wer so überaus oft für den Status Quo gestimmt hat.

3. Es ist so wie mit den "Profi-Rennen". Man schimpft über die Profis, geht aber dennoch hin und nutzt sogar die besten Hunde zur Zucht. Genau so ist es mit der Windhundzeitung.de: man schimpft und verunglimpft - liest aber fleißig - und wenn es dann um Abstimmungen geht, wird stundenlang in der Windhundzeitung.de verbracht, um die Umfragen in die richtige Windrichtung zu frisieren ...

4. Umfragen im Internet bieten ein gute Gelegenheit, die Stimmung schnell und unkompliziert abzurufen. Ganz Schlaue haben allerdings offensichtlich kein Interesse an der "Wahrheit", sondern eher an der eigenen Manipulation. Wir werden bei zukünftigen Umfragen diesem Sachverhalt Rechnung tragen ... und freuen uns schon jetzt auf gaaaanz viele Klicks ...

5. Wir könnten bei unserem Umfrage - Tool - Anbieter auch eine Profi-Variante für die Umfragen erhalten, dann wären Manipulationen nicht mehr möglich. Leider kostet diese Variante etwas - und das ist es uns aber nicht wert. Egal wie viel oder wenig es kosten würde. Wir sind ja keine Profis ...

Vielleicht kann der neue Arbeitskreis "Mehr Leben im Netz" diese Erkenntnisse für eine Dynamisierung der Verbands-Website nutzen. Wir sind gespannt. Viel Erfolg!

PS: Sachsenheim
Vielen Dank für die Kopie der Satzung des WRSV Solitude Sachsenheim. Und vielen Dank für die netten Gespräche in den letzten Tagen über den § 3 der WRSV Solitude Satzung und über das Verhalten "des Vereins". Wir sehen uns bestätigt in unserer Einschätzung und in dem was wir tun ...
8.12.10 10:36


Der Liebhaberei - Hundemarkt in Deutschland

Jack Russell Terrier Geldrop

helmut-dietz-photo: Standard oder nicht Standard, gesund oder krank? Wer weiß, wohin sich die Hundezucht entwickelt. Passt dieser Jack Russell Terrier noch in einen der JRT - Standards? Welcher Terrier ist der wahre Terrier?

Wir arbeiten uns langsam von Buch zu Buch. Momentan ist die Populationsgenetik unser Thema. Auch sehr interessant. Aber bevor wir hier weitermachen, wollen wir die Fragen weiter unten beantworten.

Der deutsche Liebhaber - Hundemarkt

Ca. 5 Mio Hunde in Deutschland erwirtschaften etwa 4 Mrd € Umsatz. Davon sollen für die Produzenten der Hunde, die Züchter, ca. 360 bis 390 Mio € abfallen. Die systematische Hundezucht wird seit ca. 150 Jahren betrieben. 1870 wurde der erste und (auch noch heute) größte Kennel Club in England gegründet, wo über 200 Rassestandards verwaltet werden. In Deutschland gibt es "nur" in 13 % aller Haushalte einen Hund. Damit befindet sich Deutschland auf dem drittletzten Platz in der 16 europäische Nationen umfassenden Tabelle (nach Ohr/Zeddies). In Frankreich haben fast dreimal so viele Haushalte einen Hund.

Was für ein Potenzial! Theoretisch ...

Pharaoh Hound beim Gassi gehen

helmut-dietz-photo: Puh, wie weit ist der Pharaoh Hound vom Wolf entfernt ...?!

Genetische Verwandschaft zum Wolf

Was die Nähe verschiedener Hunderassen zum Wolf betrifft: Alle Hunde stammen vom Wolf ab. Das sollte sich inzwischen auch bei unseren Lesern herumgesprochen haben. Der norwegische Elchhund wird lt. einer aus Amerika stammenden Studie als weniger mit dem Wolf verwandt angesehen als der Saluki. Obwohl man das ja aufgrund des Aussehens eigentlich nicht vermuten sollte. Überhaupt kann man sagen, je weiter der Ursprung einer Rasse in Asien liegt, desto größer die genetisch nachweisbare Verwandschaft zum Wolf. Der Saluki steht dem Wolf sogar überraschend nahe.

Aufgrund der vielen "Falschankreuzer" werden wir hier einige weitere Frage- und Antwort - Spiele machen. Vielleicht hilft es, das Wissen um die Hunde generell etwas zu mehren. Und wer weiß, vielleicht nimmt der eine oder andere auch einmal ein Buch in die Hand.

Schwarzbuch Hund & Dortmunder Appell

Z.B. das Schwarzbuch Hund von Christoph Jung, dem Initiator des Dortmunder Appells für eine Wende in der Hundezucht. Diesen Appell unterstützen inzwischen auch schon viele Hundezüchter.

Und wer weiß, vielleicht ist es irgendwann einmal für den möglichen neuen Hundehalter wichtig, was ihr Hunde - Züchter denkt und was ihr Züchter unterstützt. Und wer weiß, vielleicht gibt es auch einmal eine unabhängige Qualitätskontrolle oder sonst etwas ... was den Hundekäufer veranlasst nur noch bestimmte Rassen bei nur noch bestimmten Hundezüchtern zu kaufen.

"Bio" - Produkte wurden anfangs auch nur belächelt ... das geht manchmal schneller als man denkt.
4.12.10 07:24


Genetische Landkarte der Hunderassen Heidi G. Parker u.a.

Muus-Elchhund Saluki in Beringen*

helmut-dietz-photos: links Norwegischer Elchhund, rechts Saluki


Verwandtschaft mit dem Wolf
Welche Hunderasse ist näher mit dem Wolf verwandt?
Der norweg. Elchund ist näher mit dem Wolf verwandt
Der Saluki ist näher mit dem Wolf verwandt
Keiner der beiden hat mit dem Wolf etwas zu tun


Unsere Leser lieben es ja, Bilder anzuschauen und Englisch ist auch nicht gerade jedermanns Sache. Deshalb gibt es hier ein kleinen Hinweis über die Enge der Verwandtschaft einiger Hunderassen zum Wolf, auf Basis genetischer Untersuchungen - und keinem "Experten-Geschwätz". Viel Spaß ...! Einfach klicken: die am weitesten links stehenden Hunderassen sind stärker Wolf - afine Arten als die weiter rechts stehenden Hunde ...

Genetische-Landkarte-der-Hunderassen
1.12.10 19:10


Die Geschichte des Hundezuchtwesens

Flocke, Bernhardiner Hündin

helmut-dietz-photo: Den stets hilfsbereiten Bernhardiner hat wer erfunden? Die Schweizer natürlich! Die Wahrheit über Flocke aus Winterberg: Klick aufs Foto ...!

Welches Jahr gilt als die Geburtsjahr des organisierten, systematischen Hundezuchtwesens? Und was ist in diesem Jahr sonst noch passiert?


Rassehundewesen
Der erste Hundezuchtverband wurde gegründet im Jahre
1683 - Niederlage der Türken am Kahlenberg (Wien)
1783 - Die USA werden unabhängig
1870 - 1.Vat. Konzil verkündet Unfehlbarkeit des Papstes
1907 - Finnland führt Frauenwahlrecht ein - als erstes Land Europas.


Diese Frage ist nicht ganz so einfach wie sie aussieht ... !

Hundezuchtwesen
Wer hat die organisierte Hundezucht erfunden?
... die Briten (The Kennel Club)
... die Belgier natürlich (FCI)
... die Deutschen (Whippet Club Deutschland)
... die Deutschen (Deutscher Boxer Club)
... die Deutschen (Deutscher Schäferhundverein)
... die Deutschen (Deutsches Kartell für Hundewesen)
... die Deutschen (Deutscher Doggen Club)
... die Deutschen (Deutscher Greyhound Club)
... die SCHWEIZER (Schweizerischer St. Bernhards Club)
... die Franzosen (Fédération Cynologique Beaujolaise)



Unsere Buchempfehlung: Christoph Jung: Schwarzbuch Hund beschäftigt uns weit mehr als uns lieb ist. Die Verweise auf die Literaturquellen sind schon auch ein Fundus, z.B. dieser Artikel:

Heidi G. Parker et al.: Genetic Structure of the Purebred Dogs

Absolut lesenswert - auch wenn es etwas länger dauert.
1.12.10 14:28


Greyhound - Umfrage: Vergleich mit Leichtathletik

greyhounds chasing the lure

Heute einmal eine Frage an die Experten. Mit welcher Disziplin ist ein 480m Greyhound - Lauf in der Leichtathletik zu vergleichen ...?

Greyhound - Umfrage
Ist ein 480m-Lauf für einen Greyhound vergleichbar mit einem
100/200m - Lauf in der Leichtathletik
400m - Lauf in der Leichtathletik
800m - Lauf in der Leichtathletik
1.500 m - Lauf in der Leichtathletik


Wir hatten gerade in interessantes, längeres Gespräch mit dem DLV (Deutscher Leichtathletik Verband) und wollten einige Erkenntnisse daraus los werden - aber erst nachdem wir einige Antworten gesammelt haben ...
17.9.10 09:59


Windhund-Experten-Umfragen zum Kiepenkerlrennen



Greyhound in voller Streckung - Foto: Windhundzeitung.de
Klick' auf's Foto, um mehr zu sehen ...!


Wer gewinnt bei den Greyhounds (R-480) und bei den Whippets (Hündinnen A-Klasse & Rüden Grundklasse)?

Das fragen wir die Experten unter den Windhundzeitung.de - Lesern. Abstimmen kann man jeweils nach einer Stunde noch einmal und nach einer weiteren Stunde noch einmal ... etc.

Im Greyhound - Finale ist alles möglich!


Kiepenkerl Windhundrennen Münster 2010
Welcher Greyhound (480-R) gewinnt?
Rebell Hot Socks At Work
Boomerang Orson
Santana Hot Socks Anthony Q.
Quo Vadis Galliano
Ted Tom


... in Münster stehen Greyhound Rüden mit bisher 9 Saisonsiegen auf der Meldeliste - und zahlreichen Top-Platzierungen.

Zwei große Favoritinnen. Werden sie auch gewinnen?


Kiepenkerl Windhundrennen Münster 2010
Welche Whippet Hündin gewinnt?
Dynamite Lady Nidawi
Nadua Miss Pinkerton
Amy Zora
Davinia Nituna
Hazel Shade Wallflower
Mauralakana Keelin
Santa Sophia Qumaldaaya
Zefanja Verena
Gwiv Avel


Und diese Umfrage ist für die echten Whippet - Experten:


Kiepenkerl Windhundrennen Münster 2010
Welcher Whippet gewinnt (Grundklasse)?
Peek A Boo Frodo
Junior Jones Bageera
Howlin Wolf Ares
Mingan Icecool
Nemo


Anmerkung zu den Umfragen: Jeder der uns kennt, weiß, dass wir mit den Umfragen nicht "die Stimmung anheizen wollen". Solche Umfragen geben uns allerdings die Möglichkeit, einmal alle Hunde auf der Meldeliste in einer bestimmten Klasse zu erwähnen und die "Einschätzung" unserer Leser abzufragen. Oft genug liegen unsere "Experten" falsch. Aber ist das nicht auch der besondere Reiz eines Windhundrennens ...?!

Übrigens, die TN-Liste zum Kiepenkerlrennen gibt es hier:
www.wrv-muenster.de

Auf www.wrv-muenster.de kann man jetzt auch sehen, wie viele Leute sich für die TN-Listen, für die Infos zum Rennen und über den Verein interessieren.
14.7.10 09:07


Windhundrennen bei Hitze ?!

Startkasten KSW in Köln

Foto (Windhundzeitung.de): Klappe zu bei Hitze - JA oder NEIN?

Windhund - Rennverbot bei Hitze?
Sollte es bei Temperaturen bis zu 38 Grad ein Windhund - Rennverbot geben?
... klares JA
... ich weiß nicht ...
... klares NEIN


Whippet - Dusche, Köln Verbandssiegerrennen 2007... wir reden über "Amateur-Windhundrennen", wo es ja bekanntlich "UM NIX" geht.

Bei den Profis in Irland oder England sind Temperaturen bis knapp an die 40 Grad kaum möglich. Außerdem laufen die sowieso meist abends ...
10.7.10 17:42


DWZRV - Verbandssiegerrennen: Mit Info-Service?

Whippet Hündinnen VSR 2007 Köln Finale - Windhund Verbandssiegerrennen

Foto (Windhundzeitung.de): Whippet Verbandssiegerrennen

Windhund Verbandssiegerrennen in Köln - mit oder ohne "Informations - Service"?


DWZRV - Verbandssiegerrennen 2010
Beim DWZRV VBSR wird es den Internet - Info - Service geben.
Internet - Info - Service: Beim DWZRV-VBSR wird es TN-Listen vorab geben und die Ergebnisse werden "live" online gestellt.
Auf jeden Fall. Der DWZRV kann sich etwas anderes nun nicht mehr leisten.
Da bin ich mir nicht sicher. Man schaue sich nur mal die Aktualität der Zuchtschau Ergebnisse an.
Auf keinen Fall. Auch wenn das alle Vereine machen sollten, wird es beim DWZRV noch dauern.


Das Windhund - Saison 2010 - Highlight war:
Die Vorab-Veröffentlichung der TN-Liste und die "live" Rennergebnisse vom VDH Windhund Bundessiegerrennen im Netz!

Der WRV-Breisgau, Freiburg, wo das VDH Bundessiegerrennen 2010 stattfand, war der erste WindhundRennVerein, der dieses Kunststück fertig brachte - WRV-Breisgau. 20 Jahre nach dem Start des Internet! Eigentlich gehört das in die Geschichtsbücher des Windhundsports: Anno 2010: Der WRV Breisgau als Innovator im Windhundsport läutet eine neue Informationspolitik ein!

Hier noch einmal die Einschätzung unserer Leser, wie das der Vorstand des Vereins, wo das prestigeträchtige DWZRV Verbandssiegerrennen 2010 am Wochenende stattfindet, handhabt.

Nur wenige Tage vor dem Großereignis schweigt die Vereinsseite ... anstatt um Interesse zu werben. Ob das in 20 Jahren auch noch so sein wird ...?

Wir sind sicher, dass Angelo, Mighty (WRV-Münster), Oscar, Sam (WRV-Münster) ... sich gerne im Netz sehen würden. Wäre ja auch kein Fehler für die Züchter dieser Whippet-Stars und vielleicht sogar für die Vereine der Stars ...

Hier geht es zum WRV-Köln-Solingen: ksw-sportverein.de Das sagt der KSW auf seiner Startseite:

"Wir freuen uns, dass Sie unsere Internet-Präsenz besuchen. Als moderner Windhundsportverein wollen wir Sie gerne auch online mit allen Informationen rund um den Windhund versorgen.

Wir werden uns bemühen, Ihnen so schnell wie möglich alle Infos über Veranstaltungen, Aktivitäten unseres Vereins zu präsentieren.

Der Schwerpunkt unserer Präsenz wird auch sein, nicht nur Mitglieder zu informieren. Wir wollen allen Windhund-Interessierten, die den Weg zu uns finden, umfassende Information über unser schönes Hobby und die dazugehörigen Windhundrassen bieten. Schauen Sie doch einfach sporadisch bei uns hinein!"
12.6.10 12:50


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung