email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Saluki-Besitzerin verliert Klage!

Aus gegebenem Anlass wollen wir hier noch einmal auf eine sehr unerfreuliche Gschichte zu sprechen kommen, die leider immer wieder aufgewärmt wird.

Bei unserem ersten Besuch auf einer Windhundrennbahn (Sandbahnmeister in Münster 2006) haben wir unsere Fähigkeiten, ganz schnelle Hunde zu knipsen das erste Mal getestet und einige Tage danach einen Hundefutterhersteller, der bekannt für glückliche Hunde ist, derart von unseren Fotos begeistert, dass er sich drei Fotos zur Nutzung für seine Werbung im Verbandsheftchen auswaählte und erworben hat.

Leider war darunter auch ein Saluki eines Vereinsmitgliedes aus Emstetten.

Diese Tatsache hatte ein Nachspiel. Besagte Saluki-Besitzerin klagte gegen die Futterfirma und wollte 5.000 .- € Schadenersatz.

Anschließende Gerüchte und Falschinformationen kursierten in der Szene. Wir haben uns daran nicht beteiligt.

Inzwischen (Sommer 2007) ist ein Urteil gesprochen worden. Die Klage wurde abgewiesen und die Klägerin musste die Kosten des Verfahrens tragen.

Außerdem hat die Firma ihre Werbung umgestellt. Windhunde sind jetzt im Windhundblatt nicht mehr zu sehen ...

Dies wärmen wir jetzt noch einmal auf, weil wir zum einen diese Information jetzt von der Firma und deren Anwalt erhalten haben und weil sich Gerüchte über noch höhere Summen auch bis zu den Schlittenhunden gerüchteweise herumgesprochen haben, allerdings garniert mit weiteren Fehlinformationen und einem anderen Ausgang des Verfahrens.

Wir haben das Urteil beim zuständigen Amtsgericht angefordert und werden zu gegebener Zeit die Urteilsbegründung hier veröffentlichen.

Wir hoffen, dass nun diese Sache endlich aus der Welt geschafft wurde, werden aber weiterhin einen Bogen um die betreffenden Hunde und deren Besitzerin machen ...
7.2.08 13:22


Zurück aus den Pyrenäen ...



... wir sind inzwischen wieder zurück aus den Pyrenäen, hatten viel Spaß und viel Arbeit beim interessantesten Etappenrennen Europas. Wir waren mit Tom Andres aus dem Allgäu und Carlo Locher aus dem Wallis, CH unterwegs.

Beide Schlittenhundeteams haben - natürlich - gewonnen! Der eine, Tom, die Gesamtwertung und der andere, Carlo, die Wertung für die reinrassigen Siberian Huskys. Letzterer stand sogar nach jeder der 14 Etappen auf dem Stockerl ganz oben!

Wir werden uns in den nächsten Wochen um die kommende Windhundsaison kümmern und dann noch einen Abstecher nach Lappland machen wo wir zwei weitere Schlittenhunde-Großveranstaltungen besuchen werden.

Aber dann sind wieder die ganz schnellen Hunde dran. Obwohl wir als (fast) Windhundexperten doch die eine oder andere Verwandschaften sahen. Von "Greyhounds" und "Salukis" war die Sprache und die Anteile im Blut wurden als Geheimnis gehandelt ...



... und wenn man sich die beiden sportlichen Hündinnen genauer anschaut, dann könnte man wirklich ein bisschen vom Greyhound sehen - oder nicht?!

Weitere Informationen und vieles mehr unter:

www.musherzeitung.de und www.pirena.com
7.2.08 13:34


Wir haben einen Hund geholt ...!



Heute haben wir einen Hund abgeholt! Sein Name ist Crazy Runners Gladiator genannt "Maxi" so lange er noch klein ist und "Maximus", wenn er die Kampfgröße erreicht hat.

Wir möchten uns für Kaffee, Mett, Kuchen und Gebäck bei der sympathischen Züchterin aus Springe bedanken. Barbara Lani-Jung, Mitglied beim Whippet Club Deutschland, hat Tosca und Indiana Jones als Eltern für den Gladiator ausgewählt. Und wer den Indianer kennt - und wer kennt den nicht - kann sich vorstellen, was wir uns vom Gladiator erwarten. Übernächste Saison ... gehts dann in die Arena!

Das scheint er auch zu wissen und stolziert ganz gelassen umher. Keine Sorge, er wird die Nachfolge des Indianers antreten ... Wetten, dass?

Von den insgesamt 8 Welpen sehen alle anders aus. Sechs sind vergeben, 2 sind noch zu haben ... ein weisser und ein schwarzer Welpe ...! Und der weisse Welpe hat einen langen Rücken ... das wird ein Bahnrekordler ...! Aber man kann ja nicht alle mitnehmen ...!

Weitere Informationen unter: www.crazy-runner.de
8.2.08 22:08


Bei Schneemangel & Windhund - Pause ...

... haben wir noch einige andere Motive. Wir sind ja echte Hunde-Fans ... hier gibt es mehr: ... ein Klick auf das Foto und schon seid Ihr in einer anderen Hundewelt! Obwohl so manche Hunde Ähnlichkeiten mit so manchem Schlittenhund haben ... halt "Hounds"!!!
12.2.08 17:48


Josera hat die Whippets entdeckt!

Josera_WhippetanzeigeDie Firma Josera hat sich ein Whippet-Foto für ihre Werbung ausgesucht. Ein bisschen stolz sind wir schon. Das ist nun das zweite Mal, dass eine renommierte Hundefutter - Marke sich von unseren Windhund - Fotos begeistern lässt. Wir sind sicher, die betreffenden Whippet - Besitzer freuen sich darüber ... Hier der Vorabdruck. Aber pssssst! Nix verraten!

Aufs Bild klicken macht es größer. Wo wurde das Foto geknipst, welche Hunde sind drauf? Wir wissen es - und unsere Leser ...?

Wir würden uns auf die richtigen Antworten freuen, unter windhundzeitung@yahoo.de.
13.2.08 11:47


Übernächstes Wochenende auf dem Truppenübungsplatz ...?

Liebe Windhundler in OWL (=OstWestfalenLippe) und sonstwo,

wer hat Lust uns und den "Sprinter" auf den Truppenübungsplatz Augustdorf zu begleiten zu einem "Dog-Walk"?
Der Truppenübungsplatz ist ein ideales Terrain für schnelle Hunde. Fotos ohne Maulkorb, ohne Halsband wären möglich. Wie wär's, wollt ihr mit?
Azawaks und Whippets gibt es ja genug, der Magyar Agar von Dietmar ist auf jeden Fall dabei. Vielleicht machen noch weitere Hunde mit?
Wäre geil. Wir haben dann auch eine neue Waffe: Canon 2,8/300 heißt das sauteuere Teil. Wollen doch mal sehen, ob man damit nicht super Schüsse auf dem Truppenübungsgelände hin bekommt!

Also melden zwecks Terminabsprache! Am besten unter windhundzeitung@yahoo.de. Ein Weekend-Picknick wäre doch cool. Wir würden einen Serrano-Schinken aus Andorra und eine Magnum-Champagner-Flasche mitbringen ...

Come and join us!!

PS: Sam sagt gerade, dass er - obwohl inzwischen etwas übergewichtig - auch mit dabei ist! Ist doch klar, dass auch andere Hunderassen, oder eben Mischlinge wie Sam herzlich eingeladen sind ...!

Euer Hunde-Fan & Knipser aus Bielefeld
13.2.08 20:46


Ausnahmsweise was Ernstes ...!

Unser Schreibstil wird häufig von dem diktiert, was wir erleben. Dann, kurz vor dem Tippen, reagieren die beiden wichtigsten Finger (Zweifinger - Tipp - System!) und tippen nahezu selbständig drauflos.

Die Wortbedeutungen, die Kernaussagen und die allgemeine Tonalität des Geschriebenen inklusive der Rechtschreibung und Grammatik wird dann zwischen den beiden Zeigefingern und einem geringen Teil des Hirns entwickelt - blitzschnell, ratz, fatz - und fertig ist ein Beitrag.

Da kann schon einmal etwas daneben gehen ....

Neulich haben wir vergessen zu sagen wer Wir ist, als wir schrieben: "Wir haben einen Hund geholt ...!"

... also "WIR" waren zwei Personen, eine davon "ICH". Der Hund gehört der anderen Person. Wir (die WHZ) übernehmen allerdings die

Patenschaft für Crazy Runner's Gladiator,

zahlen die erste Startgebühr im Jahre 2010 und setzen 100.- € auf Sieg. Wer hält dagegen?!

Strafe muss sein!

Ich bedanke mich jedenfalls für die vielen hochemotionalen E-Mails und Telefonate, für die Glückwunsche und die Anfeuerungen (nach dem Motto: "Einer geht noch!" oder "Ein Whippet ist kein Whippet" ...), für die Herausforderungen und die vielen Ratschläge ... bezügl. meiner vermeindlichen Hunde-Vaterschaft ...!

Das hat mich ehrlich sehr gefreut und nur darin bestätigt, dass alles was ich tue auch authentisch ist und bei meinen Bekannten und Lesern auch so verstanden wird.

Nochmals VIELEN DANK - ich war (was selten vorkommt) gerührt! Und "unseren" Gladiator werden wir nie aus den Augen verlieren ... versprochen!

PS: SAM hat mir geraten, diese Richtigstellung nun endlich zu schreiben. Wir haben gestern Nacht lange darüber diskutiert - und ein bisschen hatten ich das Gefühl, als lief im eine kleine Träne über die Schnauze, als wollte er sagen: "Schade, dem Kleinen hätte ich schon gezeigt, wo bei uns die Rehe stehen und die Hasen stecken, wie man Schafe erschreckt und nach Mäusen buddelt ...!"
14.2.08 08:15


Noch etwas Ernstes ...



Gestern war ein ganz besonderer Tag! Wir hatten bis tief in die Nacht hinein das Telefonnetz strapaziert und mussten einige Unterbrechungen unserer langen Telefonate durch leere Akkus hinnehmen ...

Mittelpunkt der Gespräche und Diskussionen war auch die bevorstehende Windhundrennsaison ...

Nochmals zur Erinnerung. Wir würden uns freuen, möglichst viele Hunde auf folgenden Veranstaltungen zu sehen:

Frühlingsrennen Hildesheim
Solitude Rennen Sachsenheim (Greyhound JA)
Verbandssiegerrennen Greyhounds Münster
Internationaler Sandbahn Champion Hünstetten
Kiepenkerl Rennen Münster
Bundessiegerrennen Hildesheim


Das werden für uns die Highlights - zumindest in der ersten Hälfte der Saison sein ... darüber haben wir Einzelheiten diskutiert und Ideen ausgetauscht ...

Ein tolle Idee kam dann nach 2:00 Uhr auf. Wie wäre es, wenn wir ein exklusives Race of the Champions machen würden? Ein Einladungsrennen nur für die Saisonbesten, ein Saisonfinale so zu sagen. Nur ein Lauf pro Kategorie - ohne Vorläufe ...

Und dann wurde immer wieder eine leidige Sache erwähnt, die uns seit der Rennsaison 2006 beschäftigt und verfolgt und über die jede Menge Gerüchte kursieren. Dem wollen wir nun ein Ende setzen.

Gerichtsurteil Interquell (Happy Dog) ./. Gabi Arthur

... die Fa. Interquell war schneller als das Amtsgericht in Schwabmünchen und hat uns die gezeigte Abschrift zugesandt. Vielen Dank! Wir veröffentlichen hier das Gerichtsurteil in der bekannten Sache. Das würden wir natürlich nicht tun, wenn nicht immer wieder Falsches darüber erzählt würde. Wir hoffen, dass nun endlich Klarheit herrscht. Sollte in Zukunft jemand Probleme mit unseren Fotos oder Texten haben, würden wir uns freuen, wenn wir direkt kontaktiert werden würden - statt renommierte Hundefutter - Hersteller vom Windhundsport zu verkraulen ...

Natürlich wäre es auch hilfreich, wenn wir erfahren würden, wer weiterhin Blödsinn über diese Sache erzählt - irgendwann lässt auch unsere Geduld nach ...!
14.2.08 09:10


Neues aus der Schweiz ...



Béatrice und Anne haben uns geschrieben. Die sind auch in der Rennpause laufend auf der Bahn. Wie man sieht, stehen die nicht am Tresen, sondern sitzen auf dem Traktor!

Wir wünschen Euch gutes Gelingen - und werden Euch besuchen um Eure Arbeit zu begutachten! Eine Vollsandbahn wird es werden, in Kleindöttingen. Da wird sich Kalahari & Co aber freuen!
15.2.08 11:43


Irish Wolfhound beim Schlittenhunderennen

Haidmühle 2008

... auch auf Schlittenhunderennen, wie am Wochenende im Bayrischen Wald, kann man Windhunde mit netten Frauchen treffen und knipsen. Diese IW-Dame war etwas zierlich und wir hielten sie deshalb zuerst für einen Deerhound ...

Markus Leiner aus Zweibrücken von der Sleddogrevue hat das "makin-of" aufgenommen.

normal_Haidmuehle-2008-44

Erst ein bisschen "Balz" ...

normal_Haidmuehle-2008-45

... dann die Kontrolle ... zufrieden? ... ja!

normal_Haidmuehle-2008-46

... dann das Dankeschön mit Kniefall!

Unser Knipser macht das scheinbar unwillkürlich. Selbst wenn er die Fotos sieht, glaubt er es nicht und redet dauernd von einem "Double" ...

Wenn sich einer mal die Schlittenhunde anschauen möchte: Hier geht es zu den Huskies!
20.2.08 22:49


Einen Artikel über den Knipser ...

Neue Westfälische 16022008 Pirena_WEB...haben wir am Montag in der Wochenendausgabe der Neuen Westfälischen gefunden. Die 5.600 Kilometer lange Reise als "Doghandler" des Allgäuer Bergexpress nach Spanien und durch die Pyrenäen hat es in Bielefelds Nr.1 als Hauptartikel in den Lokalteil gebracht. Natürlich wurde sein siegreiches Team aus Memmingen und aus dem Wallis auch gezeigt ... und (fast) die ganze Lebensgeschichte des Hunde-Fans zum besten gegeben.
20.2.08 23:35


In Rotterdam laufen schon Greys ...!

Grey_Rotterdam_02_2008_bInzwischen hat sich die Windhundzeitung herumgesprochen. Irgendjemand haben wir erzählt, dass wir nicht mehr so oft nach Geldrop fahren werden, sondern auch andere internationale Rennbahnen besuchen wollen - und prompt erhalten wir die erste Information aus dem Ausland ...

In Rotterdam sollen demnach schon Greyhounds laufen, sogar aus Deutschland! Auf jeden Fall sollen es auch Hunde sein, die in dieser Saison ihre Karriere starten werden und dort die Rennlizenzen erworben haben. Am Wochenende wird scheinbar schönes Wetter erwartet, die Bahn sei in einem optimalen Zustand und die Rotterdammer meinen, dass es am Sonntag heiß her gehen könnte auf der Windhundrennbahn - mit deutscher Beteiligung ...

Leider sind wir noch auf dem Husky-Trip und müssen unsere Reise nach Lappland vorbereiten ... aber Rotterdam kommt auch noch dran!

Das Foto hat uns ein anonymer Knipser geschickt. Es soll sich um einen deutschen Hund handeln. Aber schwarz sind ja so viele ...!

Foto: ... die Bandagen könnten ein Anhaltspunkt sein. Werden die nicht u.a. in der Pfalz, im Schwäbischen und in Hessen so gewickelt ... Es soll auf jeden Fall ein deutscher Grey sein ... kann uns einer helfen?
21.2.08 12:39


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung