email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Viele Neuigkeiten zum Jahreswechsel ...

... neben zahlreicher Weihnachts- und Neujahrspost und unglaublich vielen Mails bzgl. der Vormerkung für die gedruckte Windhundzeitung (aktueller Stand: 249 Leser haben sich bereits registrieren lassen!!!) haben wir natürlich auch viele Neuigkeiten erfahren.

Vielen Dank! Und allen ein GLÜCKLICHES neues Jahr!

Zwei Zuschriften wollen wir hier im Bild zeigen:

Desirees-Magyar-AgarsDesiree aus der Schweiz hat uns dieses gradiose Bild geschickt. Bei so einem Foto muss man nicht viel mehr erklären ... wir waren sprachlos und (als Knipser) neidisch. So viele hübsche Models hätten wir auch gerne um uns herum ...

Astounding_Xerxes... unter den zahlreichen Informationen die wir bekommen haben und die uns auch in der Winterpause immer auf den neusten Stand halten, waren natürlich auch einige vertrauliche dabei. Aber diese hier dürfte auch der Öffentlichkeit des Windhundwesens mitgeteilt werden dürfen: Astounding wurde vom Sachsenheim 2007 - Weltmeister Xerxes am 27.12. belegt ...! Na, wenn das kein Hammer ist!
1.1.09 23:16


Prosit Neujahr mit Herforder ...!

Herforder-Asgards Earl Kopie Herforder-Kalahari Kopie Herforder-Joey Kopie


... jetzt haben wir die Greyhounds sogar auf edle Pilsgläser gebracht ...
2.1.09 13:32


Toms The Best Dies ...

Greyhound: Toms The Best... oft genug hörten wir und hören immer noch diese Namen: Toms The Best und/oder Larkhill Jo. "Tom The Best" ist Mitte Dezember 13jährig gestorben. Diese kurze Meldung haben wir gerade aufgeschnappt. Wir sind aber sicher, es gibt da viel größere Nachrufe. Das Foto zeigt die Greyhound-Legende, die für 5.362 Nachkommen gesorgt hat, darunter

Name/Geschlecht/Geburtsjahr
Dancing Queen Oropesa f 1998
Daylight Oropesa f 1998
Dragonheart Oropesa f 1998
Dream Phantasie Oropesa f 1998
Dunhill Oropesa f 1998
Darkman Oropesa m 1998
Diabolo Oropesa m 1998
Dimple Oropesa m 1998
Duncan Mc Cloud Oropesa m 1998
Blue Meanie f 1999
Heartland Freeze f 1999
Cantwells Dancer f 1999
Bulgaden Sarah f 1999
Toms Blue Point * m 1999
Heartland Freezer m 1999
Clonakenny Maggi f 2000
Via f 2000
Curraheen Idol m 2000
Greca f 2002
Zigzag Glanmorgan f 2006

Diese 20 Greyhounds hatten Toms The Best zum Papa ... und leben in Deutschland ...

Um die Dimension einmal zu verdeutlichen: Toms The Best hatte mit 5.632 Nachkommen etwa so viel Nachwuchs wie in Deutschland die Whippets in mehr als 10 Jahren zustande bringen - oder etwa so viel wie in 100 Jahren Greyhounds zur Welt kommen ...

Und wenn man den "Gesamt-Umsatz" von Toms The Best einmal errechnet mit 5.632 x 1.000 €, dann laufen sicher so manchen Züchtern die Augen über ...

Vielleicht sollten wir öfters einmal diese Relationen sehen, wenn wir über "Hier" und "Dort" reden ... und uns oft genug "wichtig" machen ...

Hier gibt es mehr über Toms The Best zu erfahren: Toms The Best
...

Tuesday, December 16th

Legendary tracker and sire Toms The Best has died at 13 years of age. The great racer holds the most unique record in the sport as the only dog to have won both the Irish and English Derbys.

The son of Frightful Flash and Ladys Guest was bred by Ian Greaves and was bought by Eddie Shotton who passed him on to Nick Savva to be trained.

It was in 1997 that he won the Irish Derby at Shelbourne Park when coming from behind to beat Vintage Prince by a length. He was then beaten narrowly by kennel companion Larkhill Jo in the Scottish Derby but he then stormed to a most impressive victory in the 1998 English Derby at Wimbledon.

He stood at stud with Richie O’Regan in Rathcormac but moved back to Savva after being retired from stud some months back.
2.1.09 20:03


Windhundler beim Schlittenhunderennen ...

Windhundler-in-der-Pullman-... unter den 4 bis 6.000 Zuschauern (!) beim Schlittenhunderennen in der Pullman City in Hasselfelde im Harz waren auch (mindestens) drei Windhundler. Das hat uns sehr gefreut!

Übrigens ist morgen noch ein Renntag - und wenn das Wetter mitspielt - kommen garantiert noch mehr Zuschauer. Der Organisator aus Berlin hat die Medien voll im Griff, Fernsehen, Radio, Presse etc. alles war da ...

Und für die Vereinskassierer ein kleiner Hinweis: beim Schlittenhunderennen wurde 5.- € Eintritt kassiert, es gab jede Menge Verpflegungsstände, Restaurants, Cafes, Infostände, Souvenir-Shops etc. ...

Multipliziert man die Zuschauerzahl, sagen wir - niedrig gegriffen - 10.000 mit dem Eintritt von 5.- €, dann ergibt das -wenn wir uns nicht irren: 50.000.- €.

Da fallen die 800.- € für dei DPA-Presse-Aussendung nicht einmal ins Gewicht. Wir hatten das einmal vor der WM 2007 in Sachenheim angeregt, sind aber an allerhöchster Stelle mit diesem Vorschlag gescheitert ...

Die anwesenden Windhundsportler waren sich einig, dass die Show auf einer Rennbahn mindestens mit der in der Pullman City mithalten könnte, wenn nicht noch besser ist ...

Aber 50.000.- € braucht man im Windhundsport ja nicht, das wäre ja schon wieder (zu) professionell ...

Mehr bald unter www.musherzeitung.de ...
3.1.09 19:12


Schlittenhunde & Windhunde im Schnee ...!


Größere Kartenansicht

... so sieht unsere Route aus. Es hat sich gelohnt, nach Hasselfelde zu kommen und sich auszutauschen!

Hier die Termine:
16./17.1. Lü/Val Müstair, Schweiz - Alpen-Trail
18.1. Galtür/Tirol Winter-Coursing
20./21.1. Trags/Cortina, Italien - Alpen-Trail
23./24.1. Sexten, Italien, Alpen-Trail
25.1. Neustift, Stubaital, Österreich Winter-Coursing

Infos zu den Windhunden im Schnee - Veranstaltungen:

Galtür: Coursing, SPEED-RACE und mehr
Stubaital: Coursing, Schneerennen und mehr
Hier: Infos übers Alpen-Trail

... ca. 2.500 km an 10 Tagen davon 8 Tage unter Hunden im Alpenraum! Eine Riesen-Festplatte haben wir bereits reserviert ...! Und sicher treffen wir viele Hundesportler, die wir kennen und auch noch mehr, die wir noch nicht kennen ...!

Nur wer etwas erlebt, kann auch etwas erzählen - und wir werden erzählen!
4.1.09 08:55


Multi-Kulti-Team aus der Schweiz ...

CH-Schlittenhunde-Team... dass Hunde zu (fast) allem fähig sind, wissen wir. Wir haben uns oft genug unter ihnen aufgehalten, um das beurteilen zu können. Es ist wie mit den Menschen. Gebe ihnen eine Aufgabe und sie werden versuchen sie zu bewältigen - und mit etwas Glück haben sie Freude daran und wachsen mit ihnen. Herrchen oder Frauchen ebenso ...

Desiree aus der Schweiz passt so gar nicht in irgendeine Schublade. Das gefällt vielleicht nicht jedem - aber uns schon. Wenn man sich diesen Schlittenhunde-Mix vor dem Trainingswagen anschaut, freut sich das Herz eines echten Hunde-Fans!

Wenn wir unsere Reise, die wir demnächst in die Berge machen, richtig planen, werden wir dieses Rudel im Schnee erleben. Da wird sich unsere Kamera aber freuen, noch nie hat sie so ein Multi-Kulti-Team vor einem Wagen oder sogar Schlitten erlebt ...

Und wer sagt denn, dass Windhunde immer im Kreis herum laufen müssen ...!?
7.1.09 22:26


Auf den Hund gekommen ...?

siberian husky"Auf den Hund gekommen?" heißt eine Ausstellung über die Natur- und Kulturgeschichte des Hundes im Naturkundemuseum in Dortmund. Man beachte das Fragezeichen. Bei uns ist das eindeutig ein Ausrufezeigen - in jeder Hinsicht.

Weiter Infos gibt es im Museum für Naturkunde, Dortmund.

Dort wird die Entwicklung der Hundehaltung als Haushund und/oder als Pferd des kleinen Mannes beleuchtet.

Begleitend zur Ausstellung gibt es ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Am 11.1.2009 gibt es sogar Windhunde zu sehen. Sie werden präsentiert von ihren, wir zitieren, "orientalisch kostümierten Haltern". Aber wer sich das Programm anschaut, sieht, dass es auch ernthaftere Dinge zu sehen gibt. Die Ausstellung geht bis zum 19.4.. Dann gibt es ein Buntes Abschlussprogramm!

Was sagte neulich der Doktor aus Tirol zu einer Windhund-Dame, die mit 30 Jahren Windhund - Erfahrung ihre Kompetzenz herausstellen wollte: "Ich habe seit 50 Jahren Hunde und lerne immer noch dazu!"

... und wenn es bei einer Ausstellung ist. Die Gefahr, dass man mehr und mehr "zuspitzt" ist dann vielleicht etwas geringer ... Wir werden hingehen - aber Windhunde kennen wir schon. Jagdhunde sollen auch eine Spezielle Truppe sein ...

Vielen Dank an die "Spanier" und ihr Frauchen für den wertvollen Tipp!

Damit wir auf Dauer nicht "zuspitzen" werden wir uns ab 2009 auch um etwa 220 weitere Hunderassen kümmern. Näheres dazu bald Hier!
8.1.09 08:20


Windhunde frieren im Winter ...

Sprinters-Graben-SprungIn der Öffentlichkeit herrscht die Meinung vor, Windhunde frieren - vor allem natürlich im Winter. Mag sein, dass da etwas dran ist. Magyar Agars haben allerdings kontinentales Klima in ihren Genen. In Ungarn ist es im Sommer trocken und heiß, im Winter kann es aber auch saukalt sein. Unser Knipser lebte und arbeitete 6 Jahre lang im Burgenland - fast schon Ungarn ... er weiß, wie sich kontinentales Klima im Winter anfühlen kann. Sprinter und seine Tochter Mischu haben heute bei 8 Grad minus am Fuße des Teutoburger Waldes in Steinhagen - der Heimat des legendären Steinhägers - pure Lebensfreude gezeigt und sind im Schnee herumgetobt als wäre es Sand ... leider hatten wir vom Genußmittel nichts dabei ... das nächste Mal schon!

... und vielleicht bekommen wir auch noch ein Whippet-Bruderpaar vor die Linse - so lange noch Schnee liegt. Die haben wir sowieso etwas vernachlässigt, in den letzten Monaten ...
9.1.09 15:06


Hunde im Winter ...

HD!-Husky in BILD ... gezeigt wird ein HD! - Husky - Foto, aufgenommen beim 9. Pullman City Quest in Hasselfelde im Harz ... es wurde als eines der besten Fotos im Januar ausgewählt. Das Foto war eines der letzten Fotos des Tages als das 8-Hunde-Husky Team von Holger Knopf sich dem Ziel näherte ...

Mischu und PexterZum Thema "Hund im Winter" haben wir von vielen Windhundbesitzern, ob Whippet, Greyhound, Magyar Agar oder Afghane so viele Fotos geschickt bekommen, dass wir uns motiviert fühlten, das schöne Wetter zu nutzen, um auch einmal Hunde in natürlicher Umgebung zu knipsen und einen kleinen Artikel dazu zu verfassen. Mehr dazu später. Hier noch ein "Hunde-im-Winter" - Foto. Zu sehen sind zwei Halbjährige Hunde (Mischu - Mayar Agar und Pexter - Weimaraner) in Großdornberg - im Hintergrund der Fernsehturm und die Hünenburg im Teutoburger Wald.

Vielen Dank für die vielen Einsendungen! Wir werden vielleicht einen neuen Blog einrichten, bei dem unsere Leser selbst Fotos einstellen können ... Der wäre sicher sehr beliebt!
10.1.09 15:38


Nachtrag: Hunde im Winter ...

... Sammy Davis Junior, ein Jack Russell Terrier aus Oerlinghausen hat es jetzt sogar auf die Josera-Startseite gebracht. Wir haben ihn und sein Herrchen und Frauchen auf dem zugefrorenen Obersee in Bielefeld getroffen ... aber auch Windhunde sind beim Artikel "Frieren Hunde im Winter?" zu sehen.

Das Registrieren ist kostenlos und geht in Null-Komma-Nix. Sollten wir auch einmal einführen ...

Foto: JRT- "Sammy Davis Junior" von Helmut Dietz, Bielefeld
13.1.09 09:51


Plakat & Flyer für Hundesport-Events

Plakate und Flyer für Hundesport - Veranstaltungen wären ideale Voraussetzungen, um Zuschauer auf ein Ereignis aufmerksam zu machen, Informationen an Zuschauer zu verteilen und die Sponsoren zu kommunizieren. Nicht zuletzt vielleicht auch eine Möglichkeit, ein Eintrittsgeld zu rechtfertigen - es muss ja nicht gleich eine ganze Zeitung sein ...

Für das Schlittenhunderennen in Winterberg haben wir das einmal machen dürfen. Und wetten, wenn es der Wettergott gut mit Winterberg meint und Frau Holle es fleißig schneien lässt, dass dann tolle Fotos gemacht werden, die Presse darüber berichtet und sogar das WDR vor Ort ist?

Artikel zum Event: "Alaska" zu Gast in Winterberg!

Und hier geht es nach Winterberg zu den Schlittenhunden!

Und warum geht das für Windhundrennen nicht?

Na ja, eine VRZWD - Imagebroschüre ist ja gerade in der Mache. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!

Text, Foto & Layout von HD!-Marketing, Helmut Dietz
15.1.09 12:27


Alpen-Trail: Spannung wie beim Windhundrennen

Marte-HeilemannBeim Alpen-Trail geht es momentan genau so spannend zu wie beim Windhundrennen. Und wieder einmal zeigt eine attraktive Norwegerin (sie kommt aus Oslo) ihrem internationalen Verfolgerfeld wo der Hammer hängt: Marte Heilemann führt mit zwei Sekunden Vorsprung vor dem Dauersieger Heini Winter aus Augsburg. Aber noch sind erst zwei von 6 Schlachten geschlagen ... Das Alpen-Trail ist das wohl schönste (seit Samstag können wir das bestätigen!) und anstrengendste Schlittenhunderennen (auch das können wir bestätigen) zumindest Europas! Hier geht es nicht nur um Speed, hier geht es auch und vor allem um Kondition, Fitness und zäher Duchhaltewillen - bei Hund UND Herr!

Morgen geht es im Oberpustertal weiter (Di/Mi: Prags, Fr/Sa Sexten). Und wir würden uns nicht wundern, wenn wir dann wieder einige Windhundler sähen...!

Am besten feste Schuhe und Gamaschen mitbringen. Das Rennen vom Trail aus zu sehen und über viele Kilometer durch die schneebedeckten Berge zu stapfen ist ein unbezahlbares Erlebnis! Fast so schön wie beim Greyhound-Finale in Sachsenheim in Kurve eins im Dreck zu liegen ...!
19.1.09 06:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung