email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





PR für die FCI - Windhund - EM 2009

Wir haben uns einmal angeschaut wie viel in der Presse und im Internet für die Windhund Europameisterschaft bisher geworben wurde:

Dietmar Niemeyer und FCI Windhund EM in der Presse
FCI Windhund EM im Internet

... immerhin. Wir haben sogar schon etwas gefunden.

Und die PR - Kampagnen des Verbandes & des Vereines kommen erst noch!

Foto ( bei www.view.stern.de von Helmut Dietz, Windhundzeitung): Greyhound "Crazy" & Herrchen machen Werbung für die FCI Windhund EM 2009, Gastgeber: WRV Westfalen Ruhr

Übrigens wurden die wenigen Fotos der letzten beiden Windhund - Trainings auf der FCI Windhund EM 2009 - Windhundrennbahn am Emscher Bruch über 1.000 Mal angeschaut: Windhund - Training in Gelsenkirchen
1.9.09 08:02


Irish Greyhound Derby 2009 Video - Nachtrag

Round 4
... auch in Runde 4 hatte der Volksheld ein tollen Lauf hingelegt. Ob er es bis zum Finale schaffen wird ...?



Round 3:
... besonders College Causeway, der Volksheld ist in seinem Lauf beachtenswert!



... und jedes Mal wenn wir uns diese Videos anschauen wundern wir uns, wie wenig in Kurve eins passiert und wie die Hunde die Bahn in ihrer ganzen Breite nutzen. Ob das nur am außen laufenden Hasen liegt? Oder am Startkasten, der mitten auf der Bahn steht? Oder am standardisierten Hasenzug? ...
1.9.09 18:30


Der schnellste Hund Bielefelds - nun auch auf SAT 1

Magyar Agar: Devaj Sprinter
Magyar Agar "Sprinter" (von H. Dietz, Windhundzeitung)

... nach der größten Bielefelder Tageszeitung (Neue Westfälische) und dem WDR (Lokalzeit) hat sich für morgen nun SAT 1 beim FCI Windhund EM 2009 - Teilnehmer, dem Magyar Agar Rüden "Spinter", angemeldet ...

Sprinter, der schnellste Hund Bielefelds, und sein Herrchen, der Kunsttischler Dietmar Weihrauch, sind so langsam kleine Berühmtheiten hier ...

Hier der Mitschnitt: Sprinter in der WDR - LOKALZEIT
1.9.09 18:30


10.000 Dollar bei der World Challenge zu gewinnen!

Gelsenkirchen Windhundausstellung 2006Weitere Informationen hier: Eukanuba World Challenge.

Registrieren, anmelden zur Qualifikation im Oktober in Dortmund!

Ist das neu oder gibt es das schon länger: Preisgeld bei Hunde - Ausstellungen!?
2.9.09 08:05


Sprinter macht Werbung - in Sat1, Freitag: 17:30 live

Sat1 - TV-Dreh - Maygyar Agar - FCI EM 2009Die FCI Windhund Europameisterschaft 2009 in Gelsenkirchen wird am Freitag bei Sat1 "17:30 live" im Reginalprogramm NRW über Kabelfernsehen durch einen Beitrag von Karoline Rösner mit Hilfe von Sprinter & Mischu angekündigt.

Sat1 - TV-Dreh - Maygyar Agar - FCI EM 2009Karoline Rösner (Westcom) ist durch den Zeitungsartikel in der Neuen Westfälischen auf den schnellen Bielefelder "Sprinter" und die Windhund - EM aufmerksam gemacht worden, hat im Internet recherchiert, ist auf die Windhundzeitung gestoßen und hat sich heute fast den ganzen Tag mit Sprinter & Co beschäftigt. Wir sind auf den Beitrag am Freitag gespannt.

Hoffentlich ist Sprinter so kurz vor der EM nicht zu viel für die Medien gesprintet ...

Fotos vom Sat1 TV-Dreh von Helmut Dietz, Windhundzeitung
2.9.09 15:03


FLOTTER Dreier ...

FLOTTER DREIER, Heimattierpark Olderdissen, Bielefeld

... es sollen insgesamt sechs sein ... heute hatten wir drei erwischt. Wir wissen wie schwer es ist, ein Sixpack zu knipsen. Bei den Otter dürfte das noch schwieriger sein als bei den Greys ...
2.9.09 20:54


Zuschauer- & Presse- Infos zur Windhund FCI-EM 2009

... die Fragen seitens der Medien häufen sich. Deshalb wollen wir hier Wissenswertes zusammenfassen.


Greyhounds sind die Könige der Rennbahn (Foto Helmut Dietz). In diesem Falle eine Monarchin: Penelope ...

Veranstaltung: FCI Windhund-Europameisterschaft 2009
Ort: Gelsenkirchen Resse, Wiedehopfstraße 197
Veranstalter: Windhundrennverein Westfalen-Ruhr
Distanz: 480 Meter (eine Stadionrunde), 360 Meter für Whippets und Italienische Windspiele
Datum: 5./6. September 2009

Programm Samstag:


Deerhounds (Foto von HD!, Windhundzeitung) sind eine Rarität auf der Windhundrennbahn. Genau so wie Irish Wolfhounds, Pharaoh Hounds, Azawakhs ...

EM-Rennen:
Rasse/Geschlecht/Anzahl Hunde/Nationen

Azawakh/H*/7/3
Azawakh/R*/7/2
Barsoi/H/13/4
Barsoi/R/14/6
Deerhound/gemischt*/1 - nur aus D
Galgo Espanol/H/10/4
Galgo Espanol/R/10/5
Irish Wolfhound/gemischt/6/4
Magyar Agar/H/10/4
Magyar Agar/R/14/4
Pharaoh Hound/H/6/2
Pharaoh Hound/R/8/2
Sloughi/H/8/2
Sloughi/R/10/3
Italienische Windspiele/H/13/7
Italienische Windspiele/R/16/8

Freundschaftsrennen:
(ohne EM-Titelvergabe)

Afghanen/H+R/9/1 - nur aus D
Greyhound/H+R/21/2
Saluki/H+R/5 - nur aus D
Sloughi/H+R/8/1 - nur aus D
Whippet/H+R/81/7

Programm Sonntag:


Whippets (Foto: HD!, Windhundzeitung) geben den Ton an! Über 180 Whippets werden zu sehen sein!

EM-Rennen:
Rasse/Geschlecht/Anzahl Hunde/Nationen

Afghanen/H/16/5
Afghanen/R/24/7
Greyhound/H/33/8
Greyhound/R/36/9
Saluki/H/17/7
Saluki/R/16/6
Whippet/H/49/11
Whippet/R/53/11

* H=Hündinnen/R=Rüden/gemischt=bei weniger als 6 Hunden pro Rasse und Geschlecht wird "gemischt" gelaufen

Insgesamt sind es über 530 Hunde 13 verschiedener Windhundrassen aus 12 Nationen. Darunter etwa 120 deutsche Windhunde.

Allgemein gilt, dass mit der Anzahl der Hunde aus möglichst vielen Nationen der Titel um so höher eingeschätzt wird. Ein Blick auf die Aufzählung zeigt, dass Whippets und Greyhounds wohl die spannendsten und am meisten beachteten Rennen absolvieren werden ...

Austragungsmodus: Beginnend um 8:00 Uhr werden Vorläufe "gezogen". Die sechs schnellsten Hunde bestreiten jeweils nach Rasse und Geschlecht getrennt den Finallauf. Die Finale - der Höhepunkt der Veranstaltung - werden am jeweiligen Veranstaltungstag am Nachmittag stattfinden.

Die letzten beiden Läufe sind an beiden Tagen traditionell die Finale der Könige der Rennbahn, der Greyhounds.

Zuschauer, die sich am liebsten komplette Sechserfelder und verschiedene Windhundrassen anschauen wollen, kommen an beiden Tagen am besten erst nach der Mittagspause.

Zur besseren Kennzeichnung der Hunde tragen sie "Renndecken" unterschiedlicher Farben. Die Startboxen werden vor dem Rennen ausgelost. In den Vorläufen und in den Finalläufen.

Die Farbe der Renndecke spielt spätestens im Finale eine Rolle. Anders als bei Profirennen, wo die Farbe der Renndecke mit der des Startkastens übereinstimmt, erhalten die Hunde je nach Vorlaufzeit die Renndecke "1" (die rote) für den Schnellsten ... bis zur ... "6" (gestreift) für den Sechsschnellsten. Ein kleiner Zuschauer-Tipp für die Wette untereinander: "Rot" oder "Blau" sind die erfolgversprechendsten Hunde. Wetten sind ansonsten bei Hunderennen nicht erlaubt.

Um einen Überblick auf das Geschehen zu wahren, sollten sich zumindest Pressevertreter ein Programm kaufen. Dort sind alle Hunde und alle Läufe aufgelistet. Die Finalläufe werden leider nicht verteilt aber ausgehängt. Aber per Lautsprecher durchgegeben - genau so wie Programmänderungen. Ein Stift ist also vorteilhaft. Es muss leider viel geschrieben werden, wenn man up-to-date bleiben möchte ...

Aber auch interessierte Zuschauern ist der Erwerb eines Programms empfohlen. Immerhin werden fast 300 (!!!) Läufe gezogen. Außerdem enthält das Programm wertvolle Informationen, z.B. den offiziellen Namen des Hundes, den Namen des Besitzers und dessen Wohnort. Vielleicht hat man einen interessanten Hund oder Herrchen/Frauchen gesehen und möchte nach der Veranstaltung Kontakt aufnehmen ...

Siegerehrungen finden nach den Finalläufen statt. So sieht am auch noch einmal die sportlichen Herrchen und Frauchen der Finallisten. Die Sieger/Finalteilnehmer erhalten eine Siegerrenndecke und wohl auch Pokale. Preisgeld - wie bei manchen hochkarätigen internationalen Hundeausstellungen - gibt es hierzulande nicht.

Insgesamt werden 24 Europasieger - Titel vergeben!

Die Ergebnisse werden oft nur in Auszügen (die Finalläufe)veröffentlicht. Und das auch nicht immer prompt. Da wird auch die EM keine Ausnahme machen. Ein Stift lohnt sich also ...

Wir stehen gerne für weitere Informationen zur Verfügung:
unsere E-Mail Adresse: windhundzeitung(at)yahoo.de
3.9.09 08:02


Windhund FCI-EM 2009: Rennmodus ...

Interessantes Rennprogramm schon am Samstag!

Greyhound Quattro vom Monarchenhügel
Greyhound Hündin Quattro läuft in Lauf 28 ...


Die Greyhound - Vorläufe am Samstag: L 27 - L 32
... schon die Vorläufe haben es in sich. Und erst recht dann die Greyhound - Finalläufe am Samstag: L 155 + L 156

Für Hunde unter 18 Startern gibt es nach dem ersten Vorlauf Halbfinale!

... aus der Ausschreibung:

Sind weniger als 18 Hunde pro Rasse und Geschlecht gemeldet, wird ein Vorlauf nach Zeit gelaufen. Alle sauber laufenden Hunde gehen dann in die Halbfinalläufe (bis 12 Hunde zwei, mehr als 12 Hunde drei Halbfinalläufe).

Kann uns das einer erklären? Sind die Zeiten aus Vorlauf eins dann bedeutungslos? Geht es "nur" (bei manchen Hunde natürlich eine Herausforderung) um das saubere Laufen?
4.9.09 11:17


Informationen zu Windhundrennen ...

Italienisches Windspiel Last UnicornTeilnehmerlisten sind offensichtlich vor einem Rennen sehr gefragt. Wir haben das vor der Großveranstaltung am Wochenende ja selbst erlebt. Noch nie waren so viele verschiedene PC's auf der www.windhundzeitung.de , um die Nominierungen der FCI-EM 2009 aus den verschiedenen Ländern zu sehen.

Dazu brauchen wir keine Umfrage mehr ...

Wie sieht es mit dem Rennprogramm aus, das ja einige Tage vor dem jeweiligen Rennen vorliegt? Sollte es vorab im Netz veröffentlicht werden?

Dazu hätten wir gerne die Meinung unserer Leser erfahren:

Sollten Rennprogramme ein oder zwei Tage vorab vorliegen?
... auf jeden Fall!
... ist mir total egal
... auf keinen Fall
Ergebnisse


Dass Ergebnisse möglichst schnell online verfügbar sein sollten, dürfte inzwischen eine Selbstverständlichkeit sein. Ist es aber leider auch nicht ... denn nach einem Rennen werden die gesamten Rennprogramme unter Insidern meist schon längst per E-Mail ausgetauscht, bevor die Ergbenisse (meist sogar nur die Finalläufe) veröffentlicht werden ...

Schade, wenn man da nicht zu den Glücklichen zählt und dann vielleicht noch einen Hund hat, der das Finale verpast hat.

Ergebnisse mitschreiben oder abfotografieren ist dann die beste Lösung. Informationen auf dieser Basis finden sich dann überall im Netz verstreut ...
4.9.09 13:16


Gone to the dogs ...

... wir sind dann mal weg! Das Hotel am Schlosspark in Herten liegt nicht weit von der Rennbahn und hat Internetanschluss (!). Mal sehen, vielleicht melden wir uns direkt von vor Ort. Ansonsten hängt einmal wieder das "Gone to the dogs ...!" - Schild am Redaktionsportal.
4.9.09 15:48


Herzlich willkommen im Pott ...!

_D091666_WEB... unsere Idee, am Abend Richtung Hunde zu fahren, hat uns eineinhalb Stunden Stauerfahrung gebracht. Also nix Tierarzrkontrolle miterleben wo man alle Hunde mit Herrchen/Frauchen sehen kann ...

Dafür haben wir uns einen kleinen Teil des Ursprungs des deutschen Wirtschaftswunders angeschaut, haben beim Türken einige Kippen gepafft, ein eiskaltes Bierchen getrunken und mit einem ehemaligen Kumpel über "damals" geredet ...

Herten hat uns beeindruckt. Wir werden die Route durch die Industriedenkmäler einmal abfahren. Und knipsen - natürlich.

Morgen geht es dann pünktlich um 6:00 zur Tierarztkontrolle - wenn nichts dazwischen kommt.

Da die Internetverbindung steht, kann also ab morgen Abend berichtet werden. Ob es zu den Ergebnissen etc. reicht, wissen wir noch nicht. Aber diese Infos gibt es doch bestimmt auf unserer "Partnerseite": www.windhundzeitung.com - nix wie hin!

Im Hotel am Schlosspark sind nur Gäste mit Windhunden. Kaum einer den wir kennen. Die allermeisten aus dem internationalen Bereich: aus Italien, aus der Schweiz, aus Frankreich etc. - eine angenehme Gesellschaft also ...
4.9.09 21:36


Frühstück mit ital. Whippets

... die Hotelbesitzer sind freundliche und vor allem Hunde freundliche Leute, kein Wunder, sie haben ja auch einen ...

Bei Frühstück haben wir mit Herrchen von Püppi gesprochen, sie trägt noch immer den Goldstaub im Fell - man gönnt sich ja sonst nichts und wo soll man die Kohle sonst verstecken ...

Außerdem haben wir wieder einmal gesehen, dass wir eine Internationale brauchen; denn die Italiener aus Florenz mit ihren Whippets verstehen nicht Deutsch. Da ginge es schon mit Englisch ein bisschen besser.

Übrigens sind die Florenzer 1.200 km gefahren. Bis wir nichts gegenteiliges erfahren sind das die Leute mit der längsten Anreise.

Es ist 6:40, noch ist es zu dunkel zum Knipsen. Aber wir werden uns langsam zur Tierarztkontrolle machen, vielleicht kriegen wir raus, wer noch mehr gefahren ist ...

Zur "Internationalen" kommen wir später noch einmal. Vorsichtshalber haben wir uns gleich einmal die eine oder andere Adresse gesichert ...

Wie wär' mit:

www.myblog.de/greyhound-news oder
www.myblog.de/sighthound-news

... "Sighthound" sagt allerdings keiner, der Englisch als Muttersprache spricht. Aber die sind auch nicht die Zielgruppe ...
5.9.09 06:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung