email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Windhunde-im-Frühling: Greyhound Unterwassertraining

Orson-20010-UnterwassertrainingIn Leipzig ist man beim Greyhound - Training neue Wege gegangen: Unterwassertraining - aber ohne Laufband ...

Orson vom Monarchenhügel macht es vor. Ein bisschen den Flußpferden abgeguckt. Aber definitiv das Richtige für den Muskelaufbau - bei Schonung der Gelenke ...

Vielen Dank nach Leipzig für dieses besondere Foto. Damit wollen wir eine neue Serie starten:
Windhunde - im - Frühling.

Wir freuen uns auf Fotos. Bitte schicken an windhundzeitung@yahoo.de.
1.3.10 17:52


Windhunde-im-Fernsehen: Azwakhs im TV

QL9T6725_Kalil_Brian_swHeute wurden wir auf diesen Link aufmerksam gemacht: Windhunde im Bayr. Rundfunk.

Vielleicht haben wir auch eine Idee für eine nächste Reise zu den Hunden erhalten ...

Vielen Dank.
2.3.10 10:54


Windhunde-im-Frühling: Frühjahrsmüde?!

FrühjahrsmüdigkeitKarin M. Schmidt hat uns das erste Frühlingsbild geschickt. Frühjahrsmüdigkeit nennt sie ihr kunstvolles Bild. Vielen Dank.
Apropos Greyhound, Arnolds aus Leipzig haben eine neue HP: Monarchenhügel. Am besten ancklicken und danach als Favorit speichern ...
3.3.10 07:50


Windhunde-im-Frühling: Femme Fatale!

Greyhound: Femme-FataleSie schwebt über den Schnee-Rest dem Frühling entgegen. Die rassige Schwarze heißt Femme Fatale und gehört Sindy & Jens Deschner. Haben die nicht normalerweise Magyar Agars? "Ich bin von klein auf mit Greyhounds groß geworden, da ist es doch logisch ..." sagt Sindy nach telefonischer Rückfrage ... Die "Fatale" ist ca. 7 Monate alt, hier ihre Verwandtschaft ... olala ... !
3.3.10 14:29


Greyhound Saison 2010 ...?

Irish Greyhound Derby - Trophy... spätestens Ende März, wenn wir von unserem letzten Schlittenhunde - Erlebnis zurück kommen, werden wir neue Reiseziele zu den Hundesportlern suchen müssen. Vor lauter Schlittenhunde haben wir noch keinen blassen Schimmer, wo etwas los ist ...

Foto: Helmut Dietz, Windhundzeitung - Greyhound Derby Dublin - schnelle Hunde attraktive Siegerehrungen ...

Top-Events sind auf jeden Fall:
am 30. Mai 2010 English Greyhound Derby Wimbledon Greyhound Stadium, London
am 11. September 2010 Irish Greyhound Derby Shelbourne Park Greyhound Stadium, Dublin
Wir werden uns bald dort anmelden (akkreditieren) und buchen. Wer noch ...?

Und wo ist sonst noch etwas los?

Über Fotos vom Windhund-Training oder von Windhund-Rennen auf deutschen Rennbahnen oder von Windhund-Coursings würden wir uns freuen.
4.3.10 20:28


Windhunde-im-Frühling: Quartett im Nest

Windhunde-im-Frühling: h-wurf dark legendsKaum jemand macht sich so viel Mühe wie die Dark Legends Züchter, nicht nur wenn es Nachwuchs gibt. Heute haben wir wieder einmal eine Mail erhalten mit so vielen schönen Aufnahmen, dass man am liebsten alle hier zeigen möchte ...

Vielen Dank in den Taunus an Karina, Peter & Tim ...!

Hier geht es zu den darklegends
7.3.10 21:40


Finnmarkslopet: ... noch einmal Winter!

Finnmarkslopet-Karte-2010Noch einmal geht es in den Winter, in die Gefriertruhe Europas: in die FINNMARK knapp unterhalb vom Nordkap. Dort werden wir ca 150 Schlittenhundeteams mit etwa 1.500 Hunden auf ihrer Reise von Alta nach Kirkenes an der russischen Grenze begleiten. Siehe Trailkarte vom Finnmarkslopet.

Auch einige Deutsche, Österreicher und Schweizer werden am Start sein, aber überwiegend Norweger. Die Creme de la Creme des Schlittenhundesports, darunter auch Robert Sorlie. Er hat immerhin bereits zwei Mal das längste und wohl berühmteste Schlittenhunderennen der Welt, das IDITAROD in Alaska, gewonnen.

Femundlopet: Nina-SkramstadUnd auch viele zierliche Mädchen stürzen sich ins 1.000 Kilometer - durch - den - Polarwinter - Abenteuer. Sigrid Ekran zum Beispiel, die Siegerin des Femundlopet 2010. Inger - Marie Haarland hat das Finnmarkslopet im letzten Jahr als erste Frau gewonnen. In diesem Jahr darf es ihr Mann Ralph Johannessen einmal wieder probieren. Die Hunde gehören beiden ...

Einige Fotos von Langdistanzschlittenhunderennen gibt es hier zu sehen: Femundlopet 2010

Und wer Lust hat, unsere Reise zu verfolgen, hier werden wir einiges erzählen und zeigen: Musherzeitung

Morgen um 4:00 Uhr geht es los ... am 22. März sind wir wieder da und werden uns dann überlegen, welchen Hunden wir dann hinterher reisen ...

Foto (Helmut Dietz, Musherzeitung): Nina Skramstad ist auch wieder dabei. Sie ist in Norwegen eine kleine Berühmtheit, u.a. weil sie mit dem norwegischen "Reinhold Messner" (Lars Monsen) liiert war und so manche Abenteuer mit ihm bestritt ...
8.3.10 15:31


Windhunde-im-Frühling: Sweet Beasties Nachwuchs ...

Sweet-Beasties-A-WurfDie neue Whippet - Zuchtstätte Sweet Beasties erwartet demnächst den A-Wurf. 4 bis 6 Rennbahn - athleten werden bald das Licht der Welt erblicken. Die Verwandschaft ist höchstdekoriert und in Deutschland eher noch nicht vertreten. Bald mehr über die Vielversprechenden ... Auf dem Ultrabild kann man gut erkennen, dass es wohl 2 Mädchen und 2 Jungs werden. Diei beiden anderen möglichen haben sich gut versteckt ... oder täuschen nur vor ... Vielen Dank für dieses originelle Frühlings-Bild nach Bayern an den stolzen "Sweet Beasties" Whippet Züchter, Mike Stangl.

In der Finnmark bäumt sich der Winter noch einmal mächtig auf und lässt es schneien wie seit Jahrzehnten nicht mehr ... Das Finnmarkslopet wird morgen vom Kronprinzen Haakon eröffnet. Er wird bei Lars Monsen, dem wohl berühmtesten Musher Norwegens, im Schlitten einige Kilometer zum Restart fahren. Was für eine Werbung für das nördlichste Schlittenhunderennen der Welt ...!
12.3.10 05:14


Windhunde-im-Frühling ...

Finnmarkslopet: VarangerbotnSorry, dass wir die eingesandten Windhunde - im - Frühling Mails noch nicht bearbeitet bzw. beantwortet haben. Wir sind bald wieder auch für Windhunde da - wenn wir uns von den Schlittenhunden und von der Finnmark verabschiedet haben.

Trotz Wind und Kälte, wenig Schlaf und vielen Kilometern auf gefährlichen Straßen hat es uns in der Finnmark im "Frühling" super gut gefallen.

Eine Reise dorthin können wir nur empfehlen, es muss ja nicht zum Schlittenhunderennen sein. Auf jeden Fall dürfte es hier - wenn nicht gerade das Finnmarkslopet stattfindet - nicht gerade überlaufen sein. Im Gegenteil: Hier bist du allein!

Wir freuen uns über weitere Zusendungen zu Windhunde-im-Frühling ...

Photo (Helmut Dietz, Musherzeitung): Varangerbotn - Schlittenhundeteam beim Finnmarkslopet
20.3.10 04:27


Frühling Nordnorwegen - Greyhound Derby

Finnmarkslopet: Alta-NorwaySo sieht der Frühling in Alta, Nordnorwegen aus. Beim Abflug von Alta Richtung Oslo hatten wir dann wieder - wie bei der Hinreise - Schneesturm, konnten zwar dann doch nach Oslo fliegen, verpassten aber den Anschlußflug. Das bescherte uns eine geruhsame Nacht im Radisson Blu am Oslo Airport und einen halben Tag am Flughafen.

Nr-7899Auf Museen in Oslo hatten wir keine Lust, obwohl das Kontiki - und das Wikinger-Museum uns schon gereizt hätten. Aber nach den vielen Tagen im Freien bei den Hunden ist ein Museumsbesuch dann doch ein zu großes Kontrastprogramm. Also haben wir unsere Kamera gezückt und einige Hundert Oslo Airport Profiles geknipst. Am liebsten wären wir noch einen Tag geblieben ... und fast hätten wir dann den Flug verpasst!

Ein wunderschöner, abwechslungsreicher Winter ging damit zu Ende. Und wieder haben wir den Hunden diese einzigartigen Erlebnisse zu verdanken.

Wir werden jetzt die nächsten Aktivitäten planen und uns dabei wohl eher auf das internationale Windhund - Geschehen konzentrieren. In Deutschland haben wir ja inzwischen genug Windhunde, Rennbahnen und das "Dazu und Drumherum" kennen gelernt.

In diesem Zusammenhang fällt uns natürlich als Erstes das Greyhound Derby in Wimbledon ein. Auch dort wachen die Bäume nicht mehr in den Himmel. Das Preisgeld wurde vom aktuellen Sponsor um 25 % gekürzt. Dennoch ist es ein Event, den man gesehen haben muss. Wir werden uns informieren und uns dort akkreditieren.

Hat jemand Lust, uns zu begleiten ...? Es sind ja immer viele aus den Reihen des Deutschen Windhundwesens bei den Profis auf der Tribüne ...
23.3.10 09:23


Günther Schultze ...

WH_Deutsches_Derby_Hamburg_2006Wir können uns noch gut an unsere ersten Recherchen in Bezug auf Windhunde erinnern. Wir haben Gott-und-die-Welt angerufen. Einer der Ersten war Günther Schultze. Er wurde uns so oft empfohlen als deutsches Windhund - und vor allem als Greyhound - Lexikon - dass wir ihn oft in unseren Anfängen telefonisch "belästigt" haben.

Das Schöne daran war, dass er das selbst nicht als "Belästigung" gesehen hat. Im Gegenteil. So wie er munter bei Rennen in Hamburg über ALLES rund um den Windhundsport ins Mikro sprach, so frei und kompetent hat er auch am Telefon ausführlich Auskunft gegeben.

Und wenn man auch nicht immer das Gefühl hatte, dass er die letzten Jahre regelmäßig in Dublin oder Wimbledon gewesen sein mag, man hatte immer eine Gänsehaut, wenn er von FRÜHER erzählte - als 30.000 Zuschauer beim Derby waren - in Dublin oder London, leider nie in Hamburg ...

Günther Schultze in Hamburg beim Derby am Mikro zu erleben war etwas Besonderes. Wir haben es leider nur zwei Tage erlebt.

Wenn wir gewußt hätten ...

In Hamburg beim Derby 2010 wird eine wichtige Persönlichkeit des Windhundsports in Deutschland fehlen - wir trauen uns das nach nur vier Jahren intensiver Berschäftigung mit den Windhunden zu sagen. Kein Vergleich zu den vielen Jahrzehnten des Günther Schultze.

Gerne hätten wir einmal sein "Windhundmuseum" gesehen ...

Irgendwo in unseren vielen Fotos von Windhundrennen haben wir auch einige Fotos von Günther Schultze. Aber ihn kannte ja jeder. Und so wie unsere Leser ihn in Erinnerung haben, so sollen sie ihn auch in Erinnerung behalten. Wir wollen da nichts vorgeben ...

Foto (Helmut Dietz, Windhundzeitung): Stellvertretend für die zahllosen Generationen von Windhunden und Greyhounds, die Günther Schultze in seiner langen Zeit im Windhundsport erlebte, wollen wir "Billy the Kid" beim Derby in Hamburg 2006 zeigen.
23.3.10 19:54


Whippets-of-the-Year 2009

Xantana van de Spaarne MeuteUnsere Leser mögen davon halten was sie wollen. Wir finden jede Initiative erst einmal GUT, wenn es darum geht, die Beschäftigung mit den Hunden etwas interessanter zu machen. Und Privatinitiativen sollte man auf jeden Fall unterstützen - es gibt so wenige davon. Hier ist eine, die Wahl zu den


Whippets-of-the-year 2009.

Mit schönen Website dazu. Wir wissen zwar nicht, wie viele mitgewirkt haben, würden aber so eine Aktion in Zukunft gerne unterstützen.

Weiter so!

Eine "offizielle Aktivität" gibt es dann doch. Bei der Europasigerzuchtschau Anfang Mai in Dortmund werden "Windhunde in Schaubildern" präsentiert. Wer Lust hat beim Kostüm - Ringelreihen mitzumachen, hier mehr.

Termin: Dormund 9.5.2010, 16:00 Uhr, großer Ehrenring.

Apropos Privatinitiativen. Wir wissen momentan noch nicht genau, wo es uns zu den Windhunden ziehen wird. Wenn jemand eine gute, originelle Idee hat - gerne auch weit weg von Hierzulande ...
24.3.10 07:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung