email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Virtuelle Präsidentenwahl: Hätte, wenn und aber ...

Salukis - Training Münster

helmut-dietz-photo: Salukis in Münster ...

Virtuelle - basisdemokratische - Verbands - Präsidentenwahl: Hätte, wenn und aber ...

Mal ehrlich, als normales DWZRV - Mitglied hat man eigentlich keinen großen Einfluss auf die Präsi - Wahlen, drum macht es ja Spaß, hier "24 Stunden rund um die Uhr" seinem Wahlrecht und seiner Wahlpflicht einmal nachzugehen. Wenn es auch nur virtuell ist ...!

DWZRV-virtuelle-Präsi-Wahl


Letzter Stand: Sch-H: 40 OK: 19 DrH: 13

Nach Doublettenabgleich:

07 Schw.-Hahne
16 Olaf Knauber
11 Dr. Hochgesand

Es darf weiter abgestimmt werden, allerdings namentlich, unter windhundzeitung@yahoo.de. Hat Spaß gemacht! Ein bisschen haben es die Fans der Existenz übertrieben ... vielleicht werden wir auch noch erzählen, von wo die Stimmen kamen ...

Gerade hören wir, dass die meisten Doubletten von einem PC nahe Bremen eingegangen sein sollen ...

Zum Wahlverfahren wie es in der Satzung steht:

Wahlvorschläge werden von den Landesgruppen und dem Vorstand eingebracht. Sachanträge und Wahlvorschläge sind so rechtzeitig bei der Geschäftsstelle einzureichen, dass sie noch in den Mitglieder - versammlungen der Landesgruppen bekannt gemacht werden können. Über die Annahme von später eingehenden Anträgen und Wahlvorschlägen entscheidet die Mitgliederversammlung mit Zweidrittelmehrheit.

Die Einreichungsfrist soll u.W. am 11. Dezember ablaufen.

Alles kapiert? Auch egal!
7.12.10 07:13


Die Windhund - Präsidentenwahl ...

Gelsenkirchen Windhundausstellung_ Salukis 2006 DWZRV-virtuelle-Präsi-Wahl

Die Grafik zur Windhund - Präsidentenwahl wird fleißig angeklickt. Seit wir sie gestern abgebrochen haben immerhin 85 Mal. Was lernen wir daraus?

1. Den Windhundzeitung.de - Lesern macht es Spaß, abzustimmen. Auch wenn die Stimmen gar nicht mehr gezählt werden, es wird also "mega-virtuell" abgestimmt.

2. Die Fans der "Existenz" scheinen die Windhundzeitung.de intensiv zu verfolgen und versuchen, mögliche negative Ergebnisse durch Fleiß auszugleichen. Leider sind die Klicks nicht bis zum PC-Besitzer zurück zu verfolgen. Wäre doch einmal interessant gewesen, zu sehen, wer so überaus oft für den Status Quo gestimmt hat.

3. Es ist so wie mit den "Profi-Rennen". Man schimpft über die Profis, geht aber dennoch hin und nutzt sogar die besten Hunde zur Zucht. Genau so ist es mit der Windhundzeitung.de: man schimpft und verunglimpft - liest aber fleißig - und wenn es dann um Abstimmungen geht, wird stundenlang in der Windhundzeitung.de verbracht, um die Umfragen in die richtige Windrichtung zu frisieren ...

4. Umfragen im Internet bieten ein gute Gelegenheit, die Stimmung schnell und unkompliziert abzurufen. Ganz Schlaue haben allerdings offensichtlich kein Interesse an der "Wahrheit", sondern eher an der eigenen Manipulation. Wir werden bei zukünftigen Umfragen diesem Sachverhalt Rechnung tragen ... und freuen uns schon jetzt auf gaaaanz viele Klicks ...

5. Wir könnten bei unserem Umfrage - Tool - Anbieter auch eine Profi-Variante für die Umfragen erhalten, dann wären Manipulationen nicht mehr möglich. Leider kostet diese Variante etwas - und das ist es uns aber nicht wert. Egal wie viel oder wenig es kosten würde. Wir sind ja keine Profis ...

Vielleicht kann der neue Arbeitskreis "Mehr Leben im Netz" diese Erkenntnisse für eine Dynamisierung der Verbands-Website nutzen. Wir sind gespannt. Viel Erfolg!

PS: Sachsenheim
Vielen Dank für die Kopie der Satzung des WRSV Solitude Sachsenheim. Und vielen Dank für die netten Gespräche in den letzten Tagen über den § 3 der WRSV Solitude Satzung und über das Verhalten "des Vereins". Wir sehen uns bestätigt in unserer Einschätzung und in dem was wir tun ...
8.12.10 10:36


Die DWZRV Spitze wird professionell!

Saluki

Immer wenn nach der Saison viele Meetings statt finden, gibt es auch Gerüchte. Dann werden Dinge weitergegeben, die in keinem Protokoll stehen. Oder auf einer Internetseite. Manches sind dann wiederum keine Gerüchte (leider).

In Sachsenheim hat man ein Vereinsmitglied aus dem WRSV Solitude geschmissen, weil er ein PROFI ist. Und kein DWZRV "Parteibuch" hat ...

Alle Vereinsmitglieder in Ost und West, in Süd und Nord sollten sich deshalb dringend dieses Exempel anschauen und besser heute als morgen DWZRV - Mitglied werden, sonst ...

Das soll in fast jeder Vereinsatzung stehen, wurde nur noch nicht KONSEQUENT durchexerziert.

Dass der DWZRV mit zusätzlichen Einnahmen vernünftig umgehen kann, das hat er in der jüngsten Vergangenheit bereits bewiesen.

So wurden beispielsweise vor Kurzem die Spesen für Funktionärsreisen signifikant erhöht.

Und bald, so sagen - zumindest teilweise - mehr als Gerüchte, soll die DWZRV - Führung hauptamtlich erfolgen. Ein Vollzeit - Geschäftsführer soll die noch ca. 3.677 Mitglieder mit ihren Hunden führen. Außerdem sollen die Kostenersatz - Bemessungsgrundlagen für die absolute Verbandsspitze (Prasident) deutlich gesteigert werden und vielleicht sogar eine Assistentenstelle parallel dazu eingerichtet werden.

Klar, dass wir dieses Profitum begrüßen. Besser Profis sind am Werke als Amateure! Und eine gute Bezahlung führt zu mehr Motivation. Auch wenn man das nicht gleich merken wird. Eine gute Bezahlung lockt früher oder später auch fähige Leute an die Spitze. Wetten, dass ...!

Was meinen unsere Leser?


DWZRV Präsidenten -Refom 2011
Profi - DWZRV - Führung
Professionalismus auch für den DWZRV!
Bezahlte Amateure sind noch lange keine Profis!
Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld ...?!
Auch "Liebhaberei" will professionell bezahlt werden.
Die Mitglieder gönnen es ihrer Führungsspitze!
Überall wird verdient an den Hunden!
Die aktive Spitze muss spitze bezahlt werden!
Die "Profis" Können sich warm anziehen!
"Manni" (nicht verwechseln) makes the World turn around!
Hier stimme ich nicht ab - ärgere mich nur!



Staatsamateur: Als Staatsamateure werden Sportler bezeichnet, die von ihrem jeweiligen Sportverband zwar als Amateure deklariert werden, in Wirklichkeit jedoch fast ausschließlich Sport betreiben und keiner anderen geregelten Beschäftigung nachgehen.

Der Begriff entstand während des Kalten Krieges und wurde im Westen abschätzig für Sportler aus den Ostblock-Staaten verwendet, die meist irgendeinem Produktionsbetrieb als Arbeiter zugeordnet waren, aber ausschließlich für ihre Sportart trainierten. Damals galt der Amateurstatus als Teilnahmevoraussetzung für Olympische Spiele. (Zitat Wikipedia)
9.12.10 07:58


Die Whippet Deckrüden 2010

Whippet-Champion: English Express


helmut-dietz-photo: Die Windhundzeitung.de hat ihn vielleicht schon geknipst, den Whippet Deckrüden des Jahres?! Aber so oft hat er in 2010 ja gar nicht gedeckt ...

Whippet Deckrüde des Jahres

Gerade haben wir von einem fleißigen Whippet - Fan eine Liste der Whippet Deckrüden 2010 geschickt bekommen. Wäre eine Whippet Deckrüde des Jahres 2010 nicht auch eine interessante Umfrage?! Anstatt sich nur mit den Funktionären zu beschäftigen ...?!

Gute Idee! Hier sind die Whippet Deckrüden des Jahres 2010 (lt. Wurfmeldungen auf unserer Partnerseite Windhundzeitung.com). Es sollen "nur" die Rennwhippets aufgelistet sein.

Oochigea’s Freakyblue II*)
King George of Oakhouse
Catkyll’s Angelo II*)
Tauranga Corrado II*)
Double Speed’s Friendship
Old Road’s Chayenne
Descampado vom Badenermoor
Old Road’s Elnieto
Mex Supersonic II*)
Catkyll’s Butch
Valentino du Manoir de la Grenouillere
Tauranga Cannavaro
Happy Hero Diamond Dream
Culann’s Kurgan
Gryphon vd Spaarne Meute
Snap dog’s Doyan
Humphrey vom Gründautal
Effloresco’s El Cid
Xantho-Vulture v.d.Spaarne Meute
Indiana Jones of good Family
Culann’s Logan
Mick Jerome vom rauhen Meer
Prairie Snoopy vom rauhen Meer
Oochigea's Hambrosini
James Brown v.d.Groone Golf
Oochigea's Barbarossa
Defton du Pack de la Jet
Zorneagle's Farlapp
Res Poloniae English Express II*)
Udron el Schiras II*)

*) II = zwei Mal in der Wurfmeldeliste, sonst alle nur ein Mal.

... welcher Rüde sollte in eine Hitliste aufgenommen werden, um dann in einem Endkampf den Whippet Deckrüden des Jahres zu ermitteln?! Sollen wir einen Hoffnungslauf und ein Halbfinale zwischen dieser Liste und dem großen Finale einbauen?

Tipps und Anregungen - wie immer - unter:
windhundzeitung@yahoo.de

PS: Die Wurfstatistik im Internet ist wirklich klasse, wenn jetzt auch noch jeder Hund mit dem entsprechendem Eintrag im "Whippets Archive" verlinkt wäre ...

Da hatte der Whippet Club Deutschland (WCD) eine gute Idee, dieses Whippet - Archiv zu unterstützen und zu sponsern!

Überhaupt? Warum der älteste Windhundverband nicht schon längst sein Windhund - Zuchtbuch im Netz hat ... das würde "Leben auf die Seite" bringen wie kein noch so tolles Protokoll oder "Kurzbericht" einer sensationellen Tagung oder Präsentation. Und sinnvoll wäre es auch noch dazu!

Aber ...
10.12.10 09:19


DWZRV Greyhound Deckrüde des Jahres 2010

Nach der großen Resonanz auf unsere Deckrüden - des - Jahres Aktion bei den Whippets wollen wir unsere Lieblingsrasse nicht vergessen, die GREYHOUNDS. Auch hier berücksichtigen wir "nur" die echten Renner. Und da die Anzahl überschaubar ist (2009 & 2010), kann gleich losgelegt werden - im SIXPACK.


Photo (Greyhound-Data): Greyhound Where's Pedro, geb. 2002, lebt in Australien als Deckrüde - nach erfolgreicher Karriere. Er lief nur 21 Rennen in 10 Monaten als Profi-Greyhound. Gefriersperma erhältlich in Irland. Bei Interesse bitte melden. Bisher gibt es 1.365 Where's Pedro - Nachkommen (9 davon in Deutschland!).

Greyhound-Deckrüde-2010

Where's Pedro Greyhound-Deckrüde des Jahres!

Hier das Ergebnis unsere neuesten Umfrage: DWZRV Greyhound-Deckrüde 2010. Eigentlich wollten wir bis Ende des Jahres anbstimmen lassen. Aber Umfragen sind momentan nicht durchführbar. Wir wissen auch nicht, warum das so ist ...



Photo (Greyhound-Data): Greyhound Top Boe lebt und deckt in Skelleftea, Schweden (Lappland). Top Boe hat bisher 44 Nachkommen gezeugt.

Der hübsche Schwede hat auch eine eigene Seite: Top Boe - Deckrüde - Website. Wem die Fahrt nach Skelleftea zu weit ist, der kann auch Gefriersperma erhalten. Aber sowohl der Rüde als auch die Besitzer bevorzugen die natürliche Weise der Befruchtung ...

Falls einer diese drei Greyhounds noch nicht kennen sollte:
Where's Pedro aus Australien
Top Boe aus Schweden/Irland
No Can Waltz Deutschland/Irland
Die anderen dürften ja bekannt sein ...
10.12.10 17:41


Whippet Deckrüde des Jahres 2010

Whippets auf Rekordjagd - Windhundrennbahn Gelsenkirchen 2010

Aus gegebenem Anlass fragen wir hier unsere Leser, was sie besser finden. Wir sind gespannt ...

Whippet Deckrüde des Jahres 2010
Sollen wir eine Whippet Deckrüde des Jahres Umfrage machen?
Ja, ist doch unterhaltsam.
Nein, gibt nur böses Blut.
Die Windhundzeitung.de kennt sich doch so gut aus. Sucht drei Hunde heraus und legt Platz 1, Platz 2 und Platz 3 fest. Ihr seid doch unabhängig! Und alle sind gespannt! Am besten noch eine Urkunde ausstellen und einen Preis verleihen!


... wieder so ein Klick - Anfall! Aber "böses Blut" hat uns noch nie gestört, zu sagen, was wir zu sagen haben. Eher im Gegenteil. Ein bisschen sind wir natürlich auch stolz auf die vielen Klicks ... weiter so!

Nur schade, dass man die echte Stimmung nicht mehr erfährt, wegen der "Anfälle" einiger Weniger. Es sind immer die Gleichen ...

Momentan sind Umfragen in der Windhundzeitung.de nur schwer durchführbar. Je mehr in die Windhundzeitung.de geschaut wird, desto mehr wird versucht bei Umfragen zu manipulieren. Schade eigentlich. Aber manche können nicht verlieren, andere wollen beeinflussen.
11.12.10 20:43


Where's Pedro's brothers & sisters in continental Europe

Greyhound Mountjoy Star, Jos Brouwer, NL

helmut-dietz-photo: Mountjoy Star, ein Brett Lee - Sohn, wie Where's Pedro. Fotografiert in Rabapatona, wo in 2010 mehr internationale Greyhounds Rennen absolvierten wie sonst nirgends in (Kontinental-) Europa.

Nachdem Where's Pedro zum DWZRV - Greyhound - Deckrüden des Jahres 2010 gewählt worden ist, haben wir natürlich sofort mit Australien Kontakt aufgenommen. Wir sind gespannt, welche authentischen Informationen etc. wir von dort erhalten und ob das Ergebnis unserer Wahl dort in irgend einer Weise Widerhall findet.

Wenn man sich das Pedigree von "Where's Pedro" in der Greyhound-Data anschaut, dann kommt man von einem Top-Rüden zum anderen. Vor allen Dingen väterlicherseits. Aber auch die Rüden mütterlicherseits haben große Nachkommenscharen vorzuweisen.

Brother Fox, einer der bekanntesten australischen Deckrüden, taucht väterlicherseits bei Pedro in Generation drei auf, mütterlicherseits in Generation vier. Allerdings gleich zwei Mal. In den Generationen 5 & 6 taucht Temlee gleich neun Mal auf beiden Seiten des Pedigrees auf.

Aber, nicht nur wegen der zeitlichen Nähe, besonders herausragend in Where's Pedros Pedigree sind natürlich die Erfolge von Brett Lee. Er wurde 1999 geboren, hat in den Rennsaisons 2000 und 2001 für Furore und inzwischen für an die 4.000 Nachkommen gesorgt. Dass Nachkommen von Brett Lee besonders schnell sein können, haben wir auch bei der letzten FCI Europameisterschaft gesehen ... Brett Lee starb am 29.8.2010.

Wir haben in der Greyhound-Data einmal nach direkten Nachkommen von Brett Lee geschaut, also nach Schwestern und Brüdern von Where's Pedro und sind erstaunlicherweise sogar auf den einen oder anderen Hund gestoßen, den wir sogar schon oft gesehen haben. Hier sind sie:

Mountjoy Star, Jos Brouwer, NL
Mountjoy Pearl, Jos Brouwer, NL
Mountjoy Snowie, Harry Protzmann, NL
Mumms Lee, Andras Schultz, HUN
Hey Smart Lee, M. Hendricks, NL
Emly Bob, Pieter Smit, NL
Parnell Lee, Heidi Föhns, DK
Fabs Coral Lee, Hanne Andersen, SWE
... ohne Gewähr. Wir sind bis zu einem Geburtsdatum von Januar 2005 gegangen.

Fast hätten wie IHN vergessen: Shelbourne Ryan

Greyhound

... auch ein Brett Lee - Sohn, geb. 05/2004! Fotografiert in Münster, wo mehr internationale Greyhounds trainier(t)en wie sonst nirgends in Kontinental-Europa.
13.12.10 09:00


GUINNESS - Exklusiv Berichterstattung



Noch sind wir in Verhandlungen aber es wird wohl soweit kommen, dass die Windhundzeitung.de exklusiv über den Fall "Guinness" berichten wird.


"Guinness" exklusiv ...
Um was geht es im Fall "Guinness"?
um ein striktes Alkoholverbot in Greyhoundstadien
um einen Greyhound, der "Fischadler" heißt
um einen Greyhound aus dem "Landesinneren"
um einen Greyhound, der ziemlich weiß ist
um einen ganz normalen Greyhound "Normalfall"
um einen Fall bei dem es nur Verlierer geben kann
um eine Möglichkeit, den Greyhoundsport zu fördern
um eine unnötige, teure Greyhound - Eskalation
um einen richtungsweisenden Präzedenzfall (Musterfall)
um einen Greyhound - Fall bei dem es um viel mehr als nur um einen Greyhound geht

16.12.10 09:51


Marius Müller-Westernhagen: Ich möchte erzählen ...

Marius Müller - Westernhagen JUDASLOHN



Klick' aufs Photo: Marius Müller-Westernhagen ...!

Songtext zu "Judaslohn"

Ich möchte erzählen von einem Mann
der alles hat doch sich nicht freuen kann.

Ich möchte erzählen von einer Frau
sie hat diesem Mann das Lachen geklaut.

Ich möchte erzählen von einem Kind
das nicht mehr weiß wie Kinder sind

und dann ist da noch ein alter Freund
der ist schon so alt,
daß er die Freundschaft bereut.

Ich möchte erzählen von unserer Welt.
Ich habe vergessen was wirklich zählt.

Ich möchte erzählen von falschen Göttern

von Politik
vom Judaslohn

von MTV
vom großen Fressen

das schöne Haus in dem du wohnst,
von all der Hoffnung die sich nur erfüllt
wenn man die Hoffnung aller andern zerstört

von Jugend und Zeit der keiner entrinnt.
Ich möchte erzählen wie dumm wir sind.

Ich möchte erzählen von unserer Welt.
Ich habe vergessen was wirklich zählt.

Ich möchte erzählen von einem Schwein
das stolz drauf ist ein Schwein zu sein.

Ich möchte erzählen von einem Staat
der seinem Volk in den Hintern trat

und dann die Geschichte von dir und mir
von Zigaretten und zuviel Bier

verlorener Freiheit von Einsamkeit
von all den Dingen die wir mal geteilt.

Ich möchte erzählen von unserer Welt.
Ich habe vergessen was wirklich zählt.

Hier noch einmal: Marius Müller - Westernhagen: Judaslohn

... mehr möchten wir über Judaslohn nicht sagen. Man muss ja nicht jeden ... kommentieren. Manches spricht für sich ...
16.12.10 14:29


Nachgerechnet: Wie hoch war der Judaslohn?

Terrier-Mix Bobby

helmut-dietz-photo: Bobby liebt es, um die Bahn zu pfeffern! In Münster gesehen. Ohne Bobby kein Training!

Das hanebüchende Niveau ...

Dass die Diskussion um die Greyhounds in Deutschland ein Niveau erreicht hat, wo man am liebsten wegschauen möchte, ist eine Sache.

Dass die Diskussionen aber ein derartiges Niveau erreicht haben, wie im Weihnachtseditorial des Verbandsorgan (UW - Unsere Windhunde 12/2010, S. 5) des ältesten Windhundzuchtverbandes (DWZRV) veröffentlich und nachzulesen, ist dann schon wieder ein Grund, genauer hinzuschauen. Eigentlich ein MUSS für ALLE.

Der "Judaslohn" war ein ESEL wert

Heute wollen wir einmal der Frage nachgehen, was man für den Judaslohn eigentlich hätte kaufen können, damals - und heute.

Das verblüffende Ergebnis: einen ESEL. Über das Geschlecht wird nichts gesagt.

DIE WELT: Nachgerechnet: Wie hoch war der Judaslohn!

Tierliebe & Menschenhass?

"Bobby" hätte sich über seine "Freundin" sicher gewundert. Wie kann aus Tierliebe Menschenhass werden?! Das müssten andere Fakultäten klären ...

Was die "Bobby" - Freundschaft wert war? Bobby hatte nicht viel davon ... ein bisschen Trost, ein Butterbrot vielleicht. Und wer weiß, was er heute hinter der Regenbogenbrücke über die Weihnachtswünsche seiner "Freundin" denken würde.

Vielleicht werden wir ihn einmal fragen ...

_D092919-17-12-2010-SAM

helmut-dietz-photo: Unser "Bobby" heißt "SAM" (17-12-2010)

Wir haben EINEN "Bobby" befreit - bisher!

SAM kam vor Jahren in ziemlich schlechtem Zustand aus Irland (Irische Hunde in Not) zu uns. Er war verstört und bis aufs Skelett abgemagert. Hatte Angst vor allen Motorgeräuschen. Heute hat er die Zeit als "Bobby" längst vergessen. Naja, fast. Auto fahren ist nicht seine Lieblingsbeschäftigung. Und einem Moped kann er noch immer dauerhaft mit großem Eifer nachjagen.

Mehr als einen "Bobby" können wir leider nicht befreien und bei uns adäquat aufnehmen. Erst wieder, wenn "SAM" einmal den "echten Bobby" besucht. Was hoffentlich nicht zu bald geschehen wird. Dann werden wir uns sicher wieder einen "Bobby" holen (zum Beispiel aus Irland) - definitiv aber keinen Windhund (sorry to say). Sondern wieder einen Mix. Es lebt sich lockerer damit - ehrlich!

Wie viele "Bobbys" wurden denn von der Freundin des "echten Bobbys" befreit? Aus England, aus Irland, aus Spanien oder Australien, aus Florida oder aus ...China?

Nachtrag: "Tierliebe & Menschenhass" wird in anderen Fakultäten tatsächlich diskutiert ... lesenswert!
DLF: Tierliebe und Menschenhass
Konrad Lorenz über die Zuflucht zum Tier - nach bitteren Erfahrungen (mit den Menschen)
Tierliebe als Ergebnis von Menschenhass
SpiegelONLINE: Tierschutz - Menschenhass
17.12.10 07:24


Auszug aus dem Editorial UW - DWZRV 12/2010

Leon & SAM

Nicht alle Leser der Windhundzeitung.de erhalten das DWZRV Verbandsorgan UW (Unsere Windhunde). Deshalb wollen wir die Judaslohn - Passage hier einmal zeigen. Anklicken macht den Textausschnitt größer.

Weihnachtsbotschaft 2010, Editorial UW (Unsere Windhunde) Verbandsorgan des DWZRV, Wilfriede Schwerm-Hahne, Präsidentin

... Auszug aus dem Editorial des UW (Unsere Windhunde), Verbandsorgan des DWZRV (Deutscher Windhundzucht- und Rennverband), Autor: Wilfriede Schwerm-Hahne, Präsidentin des DWZRV, Hannover.

Das sagt Konrad Lorenz zu Tierliebe und Menschenhass:
"Wer aber, von menschlichen Schwächen enttäuscht und verbittert, seine Liebe der Menschheit entzieht und sie an Hund oder Katze wendet, begeht zweifellos eine schwere Sünde, eine soziale Sodomie sozusagen, die ebenso ekelerregend ist wie die geschlechtliche. Menschenhass und Tierliebe ergeben eine sehr böse Kombination." aus Herr und Hund.

Wie der Herr, so's Gescherr: SAM liebt Freiheit & Unabhängigkeit über alles ...

helmut-dietz-photos: "SAM mit Leon" und "SAM feiert die Freiheit - jeden Tag!". SAM darf immer ohne Leine mit Herrchen Gassi gehen. Prinzipiell. Wie Herrchen will SAM seine Freiheit und Unabhängigkeit spüren. Er braucht dazu keine Rennbahn, keinen Verein, keinen Verband, keine Funktionäre. Seine gute Erziehung verhindert (fast) immer Schlimmes. Wie bei seinem ...
17.12.10 17:13


Frohe Weihnachten & viel Glück in 2011!

_D093141-18-12-2010-Grashalme

... wir sagen es mit Fotos, statt mit 1.000 Worten. Wir schließen ALLE in unsere Wünsche ein ... es ist Weihnachtszeit!

18-12-2010-Schweine in Bielefeld

Eins doch noch. Es gibt Wichtigeres als (Wind-) Hunde. Manchmal vergessen auch wir das ... manchmal.

helmut-dietz-photos: Dezember 2010
19.12.10 11:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung