email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Henkel-Preis der Diana, Galopprennbahn Düsseldorf

Henkel-Preis der Diana, Golopprennbahn Düsseldorf, Helmut-Dietz-Photo-2013

Photo: Alabastas Whippet wird vom Rennbahnexperten Oskar Scheffler auf der Galopprennbahn in Düsseldorf beim Henkel-Preis der Diana - Renntag begrüßt.

Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen waren über 20.000 Menschen auf der Galopprennbahn und haben den Henkel-Preis der Diana Renntag gebührend gefeiert.

Nicht wenige illustre Rennbahngäste nutzten die Gelegenheit, einmal die ausgefallenste Garderobe und die dazu passenden Hüte zu präsentieren. Der (Ex-)Windhund/Greyhound-Fotograf (Ex-"Windhundknipser") aus Bielefeld hat den Rennbahnexperten Oskar Scheffler (im eleganten Cutaway - Outfit) einen Tag lang auf der Galopprennbahn begleitet. Was für ein besonderes Rennhahn - Erlebnis!

Henkel-Preis-der-Diana-2013-Helmut-Dietz-Photo

Helmut-Dietz-Photo: Oskar Scheffler, der Rennbahnexperte, mitten in seinem Element ...

Aber auch der Blick auf die Rennbahn, die Pferde und die Jockeys kam nicht zu kurz. Hier fliegen die Pferde der ersten Kurve beim Henkel-Preis der Diana - Rennen entgegen. Das Rennen war mit 400.000 € dotiert. Gewonnen hat die Stute Penelopa, geritten von Eduardo Pedroza (auf dem Foto ganz rechts außen).

Gewonnen: Eduardo Pedroza auf Penelopa beim Henkel-Preis der Diana auf der Galopprennbahn in Düsseldorf, Helmut-Dietz-Photo-2013

Hier hat "Eddie" das Rennen bereits gewonnen und kann sich aufrichten während die anderen noch Gas geben. "Eddie" Pedroza ist beim Rennstall Wöhler angestellt, wo in Gütersloh, keine 15 km von Bielefeld-Großdornberg entfernt, etwa 100 hochkarätige Rennpferde trainieren, darunter wahre Schätzchen ...

Jetzt erst verstehen wir wirklich, warum die Greyhounds (in Irland und England) als die "Rennpferde des kleinen Mannes" genannt werden. Und in Deutschland geht es noch moderat zu, was Rennbahn-Ambiente und vor allem die Höhe der Preisgelder betrifft. Ganz im Gegensatz zu den Windhundrennbahnen ...

Übrigens, am 1.9. ist auf der Galopprennbahn in Düsseldorf der "DOG EVENT". Mehr hier DOG EVENT Düsseldorf. "Das Event für Hund und Familie" - oder besser "Das Event für Familie mit Hund" ...
6.8.13 21:58


Der DWZRV ist seinen (repräsentativen) Kopf los ...

Während wir uns in den letzten drei Jahren eher im Ausland (Belgien, Holland, Irland) Windhunde angeschaut und einen neuen Rennbahnsport entdeckt haben (Galopprennen), hat sich beim DWZRV dann doch noch etwas bewegt. Die Präsidentin ist vor wenigen Tagen zurückgetreten. Über die Gründe lässt sie in ihrem mehr oder weniger öffentlichen Abschiedsbriefchen alle im Unklaren. Es darf also spekuliert werden ...

Im Umlauf sind Kopien von einem Protokoll, in dem die "Aufwandsentschädigungen" für die Präsidentin einmal wieder Thema sind. Ob der Rücktritt mit finanziellen Dingen zusammen hängt? Wir wissen es nicht, haben aber vor Jahren die Ehre gehabt, wegen dieser Sachverhalte viele Monate Gratis-Werbung auf der DWZRV-Homepage zu bekommen.

Manche meinen sogar, dass die Aufwandsentschädigungen weit geringer ins Gewicht fallen, als die Gerichts- und Anwaltskosten, die die Präsidentin in den letzten sechs Jahren verursacht haben soll.

Wir sind auf die tatsächlichen Gründe des Rücktritts gespannt - und natürlich auf die zahllosen Gerüchte, die es drumherum gibt.

Jedenfalls sollen es "eingehende Überlegungen" der Präsidentin gewesen sein, die sie zum Rücktritt bewegt haben ...

Das ist doch immerhin auch schon einmal ein Fortschritt. "Eingehende Überlegungen" hätten auch vor drei Jahren bereits gut getan. Der Präsidentin, den Greyhounds (zum Beispiel) und dem DWZRV ...
19.8.13 12:23


Windhunde auf der Rennbahn ...

Greyhounds Scagerac & Gregory auf der Galopprennbahn Neue Bult, Hannover-Langenhagen

Greyhounds auf der Galopprennbahn, in Hannover-Langenhagen "Neue Bult", Helmut-Dietz-Photo-2013

Die Greyhounds: Scagerac & Gregory von Matthias Hollstein.
19.8.13 12:31


Das Irish Greyhound Derby 2013 wartet ...

Gone to the dogs - Dublin

Nach dem Besuch des Irish Greyhound Derby 2009, nach zwei Wochen unter Greyhounds in 2012, sind jetzt die Flüge gebucht fürs Irish Greyhound Derby 2013.

Die Vorfreude ist riesengroß. Wir werden auch Deutsche treffen, das ist sicher. Sogar Greyhoundbesitzer (Marke: Razldazl, die scheinen in Deutschland momentan besonders beliebt zu sein).

Im Derby - Finale hat Dolores Ruth, die Razldazl - Lady, in 2013 allerdings kein Eisen im Feuer.

Hier gehts zur Razldazl - Lady (vielleicht schaffen wir diesmal einen Besuch): Dolores Ruth

Und hier gibt es alles zum: Irish Greyhound Derby 2013 - News and Views
29.8.13 20:07


Schulter an Schulter mit dem Windhundknipser No.1

Steve Nash & Irish Derby-Hostessen

Helmut-Dietz-Photo: Steve Nash beim Derby Final im Shelbourne Park 2009

Die Vorbereitungen zum Ausflug nach Dublin ins Mekka des Greyhoundsports zum Irish Greyhound Derby Finale 2013 im Shelbourne Park Greyhound Stadium laufen glänzend. Gerade hat Steve Nash, Greyhound-Photographer No.1, bestätigt, dass ein Presseausweis für die Windhundzeitung bereit liegen wird.

Schulter an Schulter mit Steve Nash und Imelda Grauer (Stadion-Fotografin im Shelbourne Park) zu knipsen wird einmal wieder ein alles überragender Höhepunkt der Reisen der Windhundzeitung sein.

Hier geht es zum Windhundknipser No.1:
Steve Nash Photography. Er freut sich sicher über Deutsche "Gefällt mir" Klicks ...

Adolf & Imelda Grauer, Photographers, Dublin

Helmut-Dietz-Photo: Adolf & Imelda Grauer, Shelbourne Park, Dublin
30.8.13 16:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung