email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Einige Infos zu den Ergebnissen etc.

Die Ergebnisse des Sandbahnmeisters 2008 sind bereits online: www.wrv-muenster.de!

Fast 170 Windhunde waren auf der Meldeliste gestanden - gegenüber 127 Hunden im letzten Jahr! Und anders als in Sachsenheim haben sich die Whippets gezeigt und das gleich 91 Mal! Und die 41Greyhounds konnten sich auch sehen lassen: macht zusammen schon 132 Hunde. Klasse!

Das Greyhound Verbandssiegerrennen hat allerdings nicht zu den hohen Meldezahlen beigetragen ... Da fällt uns nur ein passender Satz dazu ein: "Es gibt nix Gutes - außer man tut es!"

Bei den so genannten Minderrassen ist es unmittelbar vor dem Meldeschluss zu einem großen Rennen immer etwas knapp an Hunden. Insider wissen wovon wir reden. Und entsprechend sahen die Starterfelder aus! Naja, dafür haben die Whippets und die Greys die Kohlen aus dem Feuer geholt.

Aber wenn wir über Meldezahlen reden, dann muss man auch die Nationalität der Hunde erwähnen: fast 40 Hunde kamen aus dem Ausland. In erster Linie aus Holland. Und nicht nur Hunde kamen aus Holland ...

... sogar die Geldroper Greyhound-Freaks standen an der Bahn und hatten sichtlich Spaß ... und die Holländer hatten sogar deutschen Anhang dabei ... halt eine Gemeinde, die Greyhound-Fans! Grenze hin, Verbände her - könnte man meinen ...

Whippets A-Klasse: Favoriten hatten das Nachsehen

Hündinnen (11): Eine "Miss Piggy" hat das Rennen gemacht! Und hat den Star aus Holland und Vorlaufschnellste hinter sich gelassen. Miss Pinkerton brauchte im Finale 23,51 Sekunden, Xandres 24,26 Sekunden, lief allerdings im Vorlauf auch mit 23,17 Sekunden Tagesbestzeit bei den Whippet Hündinnen. Was uns aber auch wieder zeigt, dass "Jedes Rennen gelaufen werden muss!" ... wie der Whippet-Profi aus Bayern so schön sagt ... (Whippet Photo v. H. Dietz: Miss Pinkerton vom rauhen Meer)

Rüden (17): Auch bei den Rüden gab es keinen Favoritensieg. Cassini lief in seinen Vorläufen in einer eigenen Klasse: 23:11 war seine beste Zeit im Zwischenlauf. Trotzdem hat er das Finale nicht gewonnen. In die Zielgeraden liefen die Finalteilnehmer breit gefächert ein. Aber als Erster über die Ziellinie flog der Graf aus Essen! Platz drei bis fünf lagen nur jeweils eine Hundertstel auseinander: Vilby vor Fade to Black und Figaro. Auch hier gilt die bayrische Whippet-Weisheit, dass jedes Rennen ...

Gute Besserung Cassini ...!
Beim Finallauf soll sich Cassini verletzt haben. Wir drücken die Daumen, dass er schnell wieder gesund ist. Wie überhaupt wir allen Hunden, die sich Blessuren holten, die Daumen drücken. Allen voran natürlich den Tempobolzern unter ihnen, den Whippets und den Greyhounds ...

Whippets Grundklasse

Hündinnen(17): Die Fee schlägt wieder zu! Eine Tochter des großen Indianers hat das Rennen gewonnen. Und die Crazy Runners vom gleichen Papa haben wir am Rennbahnrand auch bereits ziemlich erwachsen gesehen ... (Whippet-Foto v. H. Dietz: Veh vom Meatloaf)

Rüden(14): Monty Pyton ganz vorne! Ein Hildesheimer Rüde hat die Grundklasse in einer A-Klasse Zeit gewonnen: 23,50 Sekunden. Und er wurde - im Gegensatz zu den anderen Hunden - von Lauf zu Lauf schneller! Ob es für die WM reicht...!? Wir drücken die Daumen! Denn so richtig viele mutige Rüden hatten wir bei den letzten großen Rennen wirklich nicht. Man denke da nur an die EM in Belgien ...!

Nationale Whippets : Auch hier kommen die Sieger vom rauhen Meer!

Kingmambo und Mauralakana heißen sie in der nationalen Klasse. Und der "King" lief auch noch die Tagesbestzeit in 22,92 - wenn wir uns richtig erinnern ...
(Whippet-Foto/H.Dietz: Mauralakana vom rauhen Meer)

Im Lizenzlauf haben wir bei den Whippets die Doppelweltmeisterin auf der 275 m Strecke laufen sehen. Ganz ganz dicht gefolgt von einer Hündin, die wir bereits im Schwäbischen gesehen haben: Laila. Wir sind auf ihre ersten Rennen gespannt, denn jetzt ist aus mit Lizenzläufen - jetzt hat sie die Lizenz zum Laufen ...!

Senioren-Whippets: Sogar bei den Senioren gab es reichlich Hunde. So macht auch ein Seniorenrennen Spaß! bei den Hündinnen hat Marshmallow gewonnen, bei den Rüden Esperanto. Erstere soll ja auch Mama geworden sein. Und wenn uns nicht täuschte haben die Kinder sogar zugeschaut und sie angefeuert, wenn sie nicht gerade geknuddelt, geknutscht und gekrault wurden ...
(Whippet Senioren Siegerin Marshmallow, Photo: H. Dietz)

Und nach dem Rennen in Münster sind wir auf die Nominierungsprozedur für die FCI Windhund - WM 2008 in Oude Pekela, Holland gespannt ... und dann würden wir halt die WM-Teilnehmer noch einmal in Hünstetten am 1.Juni sehen wollen, so zu sagen als Generalprobe für die WM ...!
5.5.08 22:01
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung