email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Greyhounds - FCI World Championship 2008

... bevor es nach Hildesheim zum Gratis-Training geht, wollen wir uns zwei Stunden lang die Greyhounds bei der WM noch einmal anschauen. Wir sind selbst gespannt, was wir sehen werden ...

Greyhound - Hündinnen:



... gleich zu Beginn - im Vorlauf 12 - hat uns O'Hara, die alte und neue Weltmeisterin, einen Gefallen gemacht und sich Format füllend vor unser Objektiv platziert. Das ließ auch gleich die eine oder andere Unahnnehmlichkeit, die unser Knipser in O.P. erlebte, vergessen. Die Reise hatte sich also bereits gelohnt ...! O'Hara lief schon im VL 28,51 und war damit 0,5 Sekunden schneller als die zweite Hündin ...



... "Chill" und "Best Quality" kämpfen im VL 13 um den zweiten Platz! Zorneagles's Kobra gefällt unserem Knipser auf Gras besser als auf Sand. Das Mädchen trainiert schließlich auch auf den schönen Heidelberger Neckarwiesen zu Fußen des weltberühmten Heidelberger Schlosses und auf der Grasbahn in Oberhausen ...

Im Vorlauf hat sie dann souverän den zweiten Platz belegt und mit 28,91 die viertebeste Zeit gelaufen. Im Finale sollte es sogar noch einen Platz besser werden ... klasse! Best Quality belegte Platz 3 im VL - 0,71 Sekunden hinter "Chill" ...



... im VL 14 lief Broken Link (rot) als Erste über die Ziellinie, obwohl es am Anfang gar nicht so aussah. Evelien (w) hatte in Kurve eins die beste Position. Zorneagle's Kathy konnte ihrer Schwester leider nicht ins Finale folgen. Sie lief von Anfang an einige Meter mehr als die anderen, weil sie ziemlich außen lief ...



... in VL 15 war zunächst Moonlight Hunter (r) an dritter Position. Blue Lady (w) und Dewi (b) kämpften um die Führung. Am Ende gewann Moonblight Hunter, musste aber noch in den Hoffnungslauf, um ins Finale einzuziehen. Dort belegte sie - dreimal darf man raten - Platz sechs. Aber immerhin, sie war im WM - Finale!



HD080426... im Finale war es schier unmöglich, die führende Hündin mit andern zusammen zu fotografieren. Und je länger unser Knipser wartete, desto unmöglicher war es. Denn O'Hara hatte eine Außenbox, lief ungehindert die Startgerade hinunter, setzte sich von Anfang an die Spitz und baute sie kontinuierlich aus. Auch Kobra, die eine Innenbox hatte, war gut gestartet, blieb das ganze Rennen über auf der Innenbahn, verschenkte so keinen Meter und konnte zum Schluss sogar noch gegenhalten. Sie erkämpfte sich Platz 3 im Finale der Weltmeisterschaft!

A-HD080398Bei der Siegerehrung waren Udo Braselmann und sein Junior glücklich über Ihre Doppelweltnmeisterin.

"Hab ich doch klasse trainiert, oder?" sagte Braselmann Junior. "Ja,ja, ja ... super! freute sich der Senior und zeigte beide Daumen nach oben gerichtet.

In dieser Form dürfte die noch junge Greyhound Doppelweltmeisterin kaum zu schlagen sein. Als wir nach der Siegerehrung mit ihr über "Gras" und "Sand" reden wollten, winkte sie ab ... wir ahnten schon Starallüren. Aber als wir ihr dann viele Grüße und "Gute Bessserung" für Mama Braselmann wünschten, versprach sie, es auzurichten und sagte dann noch:

"See you in Hildesheim!" dabei funkelten ihre Augen vor Vorfreude. "Nettes, schwarzes Mädel!" dachte sich der Knipser ... und freut sich schon sie in Hildesheim wieder in voller Aktion zu sehen ...

Aber dann treffen wir weitere Greyhound-Ladies, die sich sicher auch nicht an den Zaun stellen werden und zuschauen, wie O'Hara ihre Runden dreht ...

... so, zu den Rüden kommen wir nun nicht mehr. Dafür wissen wir jetzt wie die Grey-Damen bei der WM ausgesehen haben, haben uns deren Optik und Laufstil eingeprägt und deren Verwandtschaften in der Greyhound - Data angeschlagen ... und ein Paar Sprüche geklopft - zur unserer Unterhaltung und der unserer Leser ... Schönes Wochenende!

Bei uns hängt jetzt Gone to the dogs! an der Redaktionstür. See you in Hildesheim ...!
14.6.08 09:49
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung