email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sandbahn - Messung Rotterdam

Eine ganz interessante Mail haben wir von Elvira Kikstra aus Holland erhalten. Hier der Inhalt:

Messung der Sandbahn in Rotterdam

Zu Beginn des Windhundrennens in Rotterdam an 11-4-2010 ist die Lauffläche gemessen worden bzgl. Druckfestigkeit des Sands vom Boden aus bis 10 zu 12 cm tief.

Die gemessen Werten sind:
bis 2 cm tief: 1 bis 1,5 kg/cm2
2 bis 6 cm tief: 3 bis 4 kg/cm2
6 bis 12 cm tief: 10 kg/cm2

Diese Messungen wurden wahllos auf der ganzen Rennbahn vorgenommen. Außerdem kontrollieren wir die Kornverteilung im Sand auf die Lauffläche ein Mal pro Jahr.

Am Greyhoundmeeting in 2009 habe ich mein Angebot gemacht dieses auch fur die Sandbahnen in Deutschland zu kontrolieren, wann man Interesse hat.

Freundlichen Gruss,
Peter Erpelinck

Na, das wäre doch einmal interessant, die Werte auch von anderen Bahnen zu haben. Wahrscheinlich wird ja überall gemessen. Und was wären die Soll- bzw. Richtwerte für eine ausgezeichnete Bahn?

Dazu müsste Peter, der Jahrzehnte lang Geotechniker war, Vergleichswerte von anderen Bahnen haben. Die könnte man dann auch mit Verletzungsberichten kombinieren - und schon hätte man Richtwerte ...
14.4.10 17:44
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung