email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Harte Fights beim Sandbahnmeisterrennen ...

Sandbahnmsieterrennen 2010 Münster: 275m Finale Grey-Rüden

Greyhound-Finale Rüden - 275 m: Dandy gewinnt am Ende!

... bei den Greyhounds ging es heiß her in Münster - auch wenn das Wetter eher kühl war ...

Das Greyhound Verbandssiegerrennen endete bei den Rüden mit einer kleinen Überraschung.

Bereits im Vorlauf zeigte sich der Grey aus dem Westerwald von seinem Bruder beeindruckt, als der ihn in Kurve eins nach außen drückte und er hinter diesem nach innen umsetzen musste. Klar, war ein Vorlaufsieg damit nicht mehr drin. Diesen Vorlauf gewann Special Hot Socks At Work in 28,68 Sekunden.

Im zweiten Vorlauf setzte sich der junge Monarch Santana mit 29,14 Sekunden durch. Dicht gefolgt von Quo Vadis in 29,18 Sekunden

Im Finale traten nur fünf Greys an. Albus Browny wurde verletzt zurückgezogen.

Verbandssiegerrennen Greyhounds Rüden 2010 Münster

Greyhound-Finale: Kurve eins ...

Dann hatte wieder der Bruder des Grafen eine schnelle Startgerade und war wieder als Erster auf der Innenbahn in Kurve eins. Jetzt war allerdings Santana zwischen den beiden Brüdern ... Tschäi Tschäi auf der Außenbahn und Quo Vadis innen hinter dem Trio ...

Auf der Gegengeraden sah es so aus als würde sich der Westerwälder durchsetzen. Er führte bis eingangs der Zielgeraden - eigentlich hätte hier seine Stärke kommen sollen. Doch dann kamen Quo Vadis und die Spezialsocke und machten es wirklich spannend. Aus der ersten Kurve konnte man kaum sehen, wer gewonnen hat.
Quo Vadis oder At Work? Oder täuschte der Eindruck und der Westerwälder hat es doch geschafft ...?!

Die Siegerehrung haben wir nicht mehr abgewartet. Es begann zu regnen ... und es war spät, 18:45 Uhr. Die Ergebnisse wurden erst zur Siegerehrung bekannt gegeben ...

Verbandssiegerrennen Greyhounds Hündinnen 2010 MünsterBei den Hündinnen gingen Panthera (VL: 29,02 Sek.), Quattro (VL: 29,07) und Noelle (VL: 29,23) als Zeitschnellste ins Finale. Zunächst setzte sich Panthera an die Spitze, dicht gefolgt von Quattro. Am Ende hatte Quattro die Nase vorne - zumindest haben wir das so gesehen ... und Quattro als Erste beim Auslauf in die Kurve laufen sehen - siehe Foto.

Einen ganz heißen Tanz gab es auch auf der 275 Meter - Sprintstrecke bei den Greyhound Rüden. Dort hatte sich Dandy durchgesetzt. Er lief sein allererstes Secherfeld - Rennen und ging in Kurve eins durch wie ein "Alter". Wir sind gespannt, ob er diesen Mut auch in Zukunft beibehalten wird. Wir zeigen später Fotos. Beschreiben kann man diese Rennphase kaum ...

Sandbahnmeisterrennen 2010 Münster: 275m Finale Grey-HündinnenDas Finale über 275m bei den Greyhound Hündinnen gewann Nirwana aus Hamburg ...


Sandbahnmeisterrennen 2010, Münster: 480m Greyhounds gemischt

Greyhound Orson fliegt als Erster in Kurve eins ...

Die 480m des Sandbahnmeisterrennens mussten leider gemischt gelaufen werden. Dort setzte sich Orson mit einem Start-Ziel-Sieg durch.

Dandy und die Whippets Mighty und Lilly haben wir beim Training in Münster bereits erlebt und auch beim Rennen ganz vorne erwartet ... das haben sie heute alle drei auch tatsächlich geschafft!

Bei den nationalen Whippets hat sich leider Silas im 2. VL verletzt und wurde vor dem Finale (das er unter ROT erreichte) zurückgezogen.
2.5.10 22:14
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung