email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Top-Hunde in Sachsenheim - Sprinter traurig ...

Die Kurzstreckenmeisterschaft am 16. Mai in Sachsenheim hat 112 Hunde auf dem Meldezettel. "Klein aber fein!" sagt Helmut Rischer am Telefon, umgeben von Papierbergen. "Noi, noi, noi, dass des alles nötig isch ...!"

30 Greys, 35 Whippets, 12 Barsois, 12 Sloughis, 8 Salukis, Azawakhs, Afghanen und Magyar Agars (?) werden um den Titel kämpfen. Italienische Windspiele wurden mangels Masse - nur drei waren gemeldet - abgesagt.

Magyar Agar

Foto: Magyar Agar Senior Sprinter wird sein letztes Rennen mangels Kokurrenz nicht laufen können.

Auch bei den Ungarischen Greyhounds wollte keiner gegen den in die Jahre gekommenen Bielefelder antreten. So muss Sprinter wohl auf sein letztes Titelrennen verzichten. Wir haben gestern mit ihm in seiner Kunsttischlerwerkstatt geredet. Sprinter lag niedergeschlagen und traurig in seiner Box. Obwohl die Aussicht auf den Titel eher nicht mehr gegeben sind, hätte er gerne das Adrenalin in seinen Adern noch einmal auf Höchstwerte gebracht. Sein Herrchen sieht die Sache mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Die Fahrt vom Teutoburger Wald ins Schwabenland und zurück sind immerhin schlappe 1.000 Kilometer. Und zwei Tage gehen mindestens drauf. Aber trotzdem, er wäre seinem Sprinter zu liebe gerne gefahren. Das weiß Sprinter auch und ist seinem Herrchen deshalb nicht böse.

Helmut Rischer: "Wenn wir noch ein komplettes Feld zusammen kriegen, soll er seinen Adrenalin-Schuß haben ... wenn!"

Die Windhundzeitung war übrigens am Montag auf Platz 3 der Myblog-Hitparade.
5.5.10 07:46
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung