email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Thomas Schmidt sagt auf Facebook zum Thema Trainingsgebühren ...

Dieser Text stand bei Facebook an einer total falschen Stelle. Er gehört eigentlich unter die Potenzialrechnung, die wir für eine Trainingsrennbahn in London mit den Hünstettener Preisen gemacht haben ...

Den Text lassen wir unkommentiert für sich sprechen.

"Thomas Schmidt
Zitat…" 1.080.000 € p.a..
Womit wir einmal einen wirklichen Profiteur vom Greyhound - Profisport gefunden haben ...! "

...oha....LOL...wie toll ist das denn...*g*

...1.080.000€ pro Jahr durch die Hünstetten'ner 15,-€ wären ja 72.000 Trainingsläufe^^

bei vielleicht 200 mehr oder weniger z.Z. aktiven Renn-Grey's in Deutschland wären das ja 360 Läufe pro Hund pro Jahr, da müsste ja jeder fast 1x pro Tag ran, na da :-)

...wo mit wir da wieder bei der Tierliebe angekommen wären...LOL

...noch viel geiler wird das ganze ja mit den Eilenburgern 6,-€, da wollen wir fast 3x pro jeden Tag im Jahr unsere Lieblinge sausen sehen....

...und für die 180.000 Trainingsläufe in Eilenburg , sagen wir mal 10min pro lauf, Vorbereitung-Einsetzen-Starten-30sek.-Ziel-Einfangen-Abgang, im vollen 6-er Feld, wie aus dem leben gegriffen natürlich, suchen wir auch noch Leute die nicht gewerkschaftlich organisiert sind & willens täglich 13,5 Stunden zu arbeiten, das ganze Jahr durch, auch Sonn & Feiertag's, ohne Pausen versteht sich.... ....(Rechnung aus Dietz’chen Schlussfolgerungen^^)

...entweder war das mal ein Beitrag eines Geistigen-Tieffliegers im Meilenprogramm...
oder die Schmonzette hier artet langsam aber sicher zu Populistischen-Plattform ab *bg*

…sie ziehen mit solchen unqualifizierten Rechenexempel die Arbeit der vielen fleißigen freiwilligen Helfer in den Schmutz ohne die ein Rennbetrieb gar nicht Denkbar wäre…vielleicht informieren sie uns ja mal wie viele Rennbahnen die Deutsche Förderation in Deutschland in den letzten Jahrzehnten auf die Beine gestellt haben um Ihre Lieblinge entsprechend laufen zu lassen…

…ich jedenfalls werde nicht abwarten bis sie mich eloquent sperren lassen, auf Ihre Kriegsberichterstattungen im stiele eines Hass-Predigers und Pseudo-Wissen eines Nicht-Greyhound-Besitzers kann ich getrost demnächst verzichten…

Also immer schön weiter sich selbst beweihräuchern und Besucher & Hit’s zählen, ich bin dann mal weg….^^"
23.9.10 18:22
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung