email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die DWZRV Spitze wird professionell!

Saluki

Immer wenn nach der Saison viele Meetings statt finden, gibt es auch Gerüchte. Dann werden Dinge weitergegeben, die in keinem Protokoll stehen. Oder auf einer Internetseite. Manches sind dann wiederum keine Gerüchte (leider).

In Sachsenheim hat man ein Vereinsmitglied aus dem WRSV Solitude geschmissen, weil er ein PROFI ist. Und kein DWZRV "Parteibuch" hat ...

Alle Vereinsmitglieder in Ost und West, in Süd und Nord sollten sich deshalb dringend dieses Exempel anschauen und besser heute als morgen DWZRV - Mitglied werden, sonst ...

Das soll in fast jeder Vereinsatzung stehen, wurde nur noch nicht KONSEQUENT durchexerziert.

Dass der DWZRV mit zusätzlichen Einnahmen vernünftig umgehen kann, das hat er in der jüngsten Vergangenheit bereits bewiesen.

So wurden beispielsweise vor Kurzem die Spesen für Funktionärsreisen signifikant erhöht.

Und bald, so sagen - zumindest teilweise - mehr als Gerüchte, soll die DWZRV - Führung hauptamtlich erfolgen. Ein Vollzeit - Geschäftsführer soll die noch ca. 3.677 Mitglieder mit ihren Hunden führen. Außerdem sollen die Kostenersatz - Bemessungsgrundlagen für die absolute Verbandsspitze (Prasident) deutlich gesteigert werden und vielleicht sogar eine Assistentenstelle parallel dazu eingerichtet werden.

Klar, dass wir dieses Profitum begrüßen. Besser Profis sind am Werke als Amateure! Und eine gute Bezahlung führt zu mehr Motivation. Auch wenn man das nicht gleich merken wird. Eine gute Bezahlung lockt früher oder später auch fähige Leute an die Spitze. Wetten, dass ...!

Was meinen unsere Leser?


DWZRV Präsidenten -Refom 2011
Profi - DWZRV - Führung
Professionalismus auch für den DWZRV!
Bezahlte Amateure sind noch lange keine Profis!
Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld ...?!
Auch "Liebhaberei" will professionell bezahlt werden.
Die Mitglieder gönnen es ihrer Führungsspitze!
Überall wird verdient an den Hunden!
Die aktive Spitze muss spitze bezahlt werden!
Die "Profis" Können sich warm anziehen!
"Manni" (nicht verwechseln) makes the World turn around!
Hier stimme ich nicht ab - ärgere mich nur!



Staatsamateur: Als Staatsamateure werden Sportler bezeichnet, die von ihrem jeweiligen Sportverband zwar als Amateure deklariert werden, in Wirklichkeit jedoch fast ausschließlich Sport betreiben und keiner anderen geregelten Beschäftigung nachgehen.

Der Begriff entstand während des Kalten Krieges und wurde im Westen abschätzig für Sportler aus den Ostblock-Staaten verwendet, die meist irgendeinem Produktionsbetrieb als Arbeiter zugeordnet waren, aber ausschließlich für ihre Sportart trainierten. Damals galt der Amateurstatus als Teilnahmevoraussetzung für Olympische Spiele. (Zitat Wikipedia)
9.12.10 07:58
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung