email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Foto-Tipp: Knipser Erfahrung in Köln

bright-light: die Profi-Stellung auf der Windhundrennbahn

helmut-dietz-photo: Fotografen auf der Windhundrennbahn

Manchmal macht es Spaß, das Knipsen auf der Windhundrennbahn ... aber manchmal auch nicht. Vor allem, wenn man es mit dem einen oder anderen "Offiziellen" zu tun hat. Im April soll es den Knipsern in Köln beim Windhundrennen besonders viel Spaß gemacht haben, lesen wir gerade in einer E-Mail eines Hundesportfotografen.

Ich kenne keine andere Sportart, wo ...

"Es ist mir bis jetzt nur ein Mal passiert!!

Ich war allerdings ohne meine “Freundin“ da, die dort etabliert ist. Der Verein verlinkt sogar ihre HP. Wenn sie dabei ist, bin ich dort auch „willkommen“.

Ich weiß nicht ob vielleicht etwas vorgefallen ist; außer mir waren dort noch drei andere Fotografen, die „profihaft“ aussahen. Nach der Mittagspause habe ich festgestellt, dass ich alleine war....

Nach ca. eine halben Stunde ist jemand auf mich zu gekommen und meinte mit eine sehr unfreundlichen Stimme:

„Ich hab' euch doch gesagt, dass ihr hier verschwinden sollt!“

Übrigens war es am 24 April.

Ich werde da nicht mehr hinfahren. Bin auch nicht traurig drüber, weil man die meiste Zeit gegen die Sonne fotografieren muss. Das hat mich schon lange gestört.

Ich kenne genug Vereine, wo ich inzwischen sehr willkommen bin!

... das Windhundewesen geht mir auch sehr oft auf den Senkel. Ich kenne keine andere Sportart, wo die Leute sich so „seltsam“ verhalten."

Foto-Tipp des Tages: Bevor man sich aufmacht, viele Kilometer zu fahren und eine Enttäuschung erlebt, sollte man sich immer fragen, ob man willkommen ist. Wer besucht schon gerne Events wo Knipser - unfreundliches Personal herumschwirrt. Es gibt auch andere durchaus fotogene(re) Veranstaltungen ...

Zielgerade

Warum nicht einmal eine Pferderennbahn besuchen. In Frankfurt im Hippodrom ist immer was los, das Personal freundlich zur Presse und zu Fotografen und das Publikum hat Niveau ...
15.6.11 17:38
 
Letzte Einträge: Windhunde auf der Rennbahn ..., Der Rennbahnexperte beim GP von Baden, Iffezheim, Rennbahnexperten ..., Die schnellsten Schlittenhunde kommen zur WM 2015 nach Todtmoos in den Schwarzwald ..., Ockendon, London Greyhound Schooling Track



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung