email: windhundzeitung@yahoo.de

  Startseite
    Blick zurück ...
    Windhundzeitung 2013
    Windhundzeitung 2012
    Windhund des Monats
    Windhund-Presse
    Foto-Tipps
    Animal welfare
    CGRC Greyhounds
    Beringen EM 2011
    FCI WM 2010 Rabapatona
    Windhundrennbahnen
    Windhundtraining
    Hunde-Ausstellung
    Windhundsaison 2010
    Windhundsaison 2011
    International
    Leser-Feedback
    Windhund-Kalender
    Greyhounds in UK
    Umfragen/Ergebnisse
    Windhund-Doping
    Rennsaison 2009
    Dukatenrennen09
    Irish Derby 2009
    FCI EM 2009
    Gedrop EM 2009
    Neu in der DATA
    Nameless Dogs
    Dies & Das
    Rennsaison 2008
    Windhund-EM08
    FCI WM 2008
    BSR 2008 Hildesheim
    Afghanen
    Azawakhs
    Barsois
    Chart Polskis
    Deerhounds
    Galgos
    Greyhounds
    Irish Wolfhounds
    Ital. Windspiel
    Jederhund
    Magyar Agars
    Mediterrane
    Pharaoh Hounds
    Podengos
    Salukis
    Sloughis
    Whippets
  Über...
  Archiv
  WHZ-Events
  Foto/Presse-Service
  Kontakt
 


Webnews

http://www.wikio.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

https://myblog.de/windhundzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Greyhounds

DWZRV vor Gericht: Greyhound - Eintragung

Eintragung von Import-Greyhounds vor Gericht!

Gravity Bar, Guinness Brewery, Dublinhelmut-dietz-photo: Die "Faszination Greyhound" kann in Dublin schon am Samstagmorgen mit einem Besuch der weltbekannten "Guinness" Brauerei beginnen. Im Panorama - Pub hat man einen tollen Ausblick und trifft so allerlei interessante "Guinness" - Fans.
----------

DWZRV zur schriftlichen Stellung - nahme aufgefordert!

Die Weigerung des DWZRV einen Grey ins Zuchtbuch einzutragen, hat jetzt auch Einzug in ein deutsches Gericht gefunden. Aus gut unterichteten Kreisen hörten wir heute, dass der DWZRV gerichtlich aufgefordert worden sein soll, in Kürze eine schriftliche Stellungnahme abzugeben. Wir sind auf die juristisch fundierte Argumentation genau so gespannt wie einige Greyhoundbesitzer. Da es sich in diesen Greyhound - Fällen um DWZRV - Mitglieder handelt, bezahlen diese Mitglieder durch ihre Gebühren und Beiträge auch noch die Rechtsanwälte des ältesten Windhundverbandes der Republik!

Der Umgang des DWZRV mit Greyhounds aus dem Ursprungsland ist momentan ein ziemliches Trauerspiel, das nun sogar Gerichte beschäftigt. Leider!

So hatten wir uns zu Beginn unserer Beschäftigung mit Windhunden die "Faszination Greyhound" wirklich nicht vorgestellt!

Und dann wurden wir auch noch über Probleme mit rein deutschen Greyhounds informiert. Ist denn momentan bei den Greys der Wurm drin ...?!
25.3.11 16:12


Greyhounds: Miss Harringay ist eingetragen!

Greyhound: Miss-Harringay

Greyhound-Data: Miss Harringay aus Oer-Erkenschwick

Deutsche Greyhound - Fans haben es nicht einfach. Aber seit einigen Wochen ist es amtlich: Miss Harringay ist im Zuchtbuch ordnungsgemäß eingetragen.

"Ich habe keine Ahnung, warum manche daran zweifeln konnten!" sagt der stolze Besitzer, Greyhound-Züchter und Greyhound-Fachmann Dietmar Niemeyer.

Und dass Miss Harringay eine ganz besondere Greyhound - Rennhündin ist, dürfte klar sein, wenn man eimmal ihren Stammbaum anschaut: Pedigree von Miss Harringay. Dazu wollen wir einmal später ihren Besitzer interviewen. Es wäre nicht das erste Mal, dass eine "Harringay" ganz vorne läuft ...

Auf jeden Fall soll die Miss in Münster beim Landessiegerrennen (Schaulauf) bereits eine beachtenswerte Zeit gelaufen sein. Und schneller gewesen sein als die gleichaltrige Where's Pedro - Tochter.

Aber das Herausragende ist, Miss Harringay kann nach ihrer Läufigkeit gelassen offiziell die Saison beginnen - während andere noch auf "Papiere" warten ...
15.3.11 19:30


Greyhound NEW OROPESA, Where's Pedro Tochter

Greyhound-Data-New-Oropesa

greyhound-data-pedigree: New Oropesa

Noch einmal die Dokumente in besserer Qualität

Nachdem wir gestern wegen der Aktulaität der Situatuion bestimmte Papiere nur in schlechter Qulaität veröffentlichen konnten, wollen wir heute nachbessern.

Nach Absprache mit den Betroffenen (Werner & Lilly Kohl) können wir auch die Namen nennen, zum einen vom Besitzer und natürlich auch vom betreffenden Greyhound.

Aber Insidern war das längst bekannt, sonst wäre die Resonanz nicht so groß gewesen.

Stand jetzt wurden die drei veröffentlichten Papiere immerhin 961 (!) Mal angeklickt!
Hier sind sie nochmals zusammengefasst und in besserer Qulalität: Greyhound - Fall: New Oropesa

Diesen Sachverhalt den Greyhound-Freunden in Australien zu erklären ist fast unmöglich. Kein Wunder, dass es ein bisschen länger dauert, von dort "FCI - Papiere" vom Profi - Greyhound Star "Where's Pedro" zu erhalten.

"FCI" - Papiere hätte seine Tochter schon ...

3.3.2011 - 18:15: inzwischen wurden die drei Dokumente zum Fall "New Oropesa" 1.388 Mal angeklickt ...
2.3.11 18:51


Greyhound-Logik: 1+1+1=?

Souvenir de Tabarin

Photo: Klick' aufs Photo, um das ganze Bild zu sehen!

Nach einem langen Telefonat versteht man entweder alles, kann es nur nicht richtig ausdrücken.

Oder man versteht nichts mehr ... und ist dann erst recht sprachlos.

Gut, dass es Schriftliches gibt, dann ist es auch eine kleine Herausforderung, die fehlenden Lücken mit eigener Fantasie auszufüllen.

Die Logik ergibt sich nach der Lektüre von 1 + 2 + 3 ...

Greyhound

DWZRV-Greyhound-Recherche-02-2011

DWRZV-Greyhound-Bescheid-02-2011


Übrigens, die betreffenden Personen sind seit fast 40 Jahren Mitglied des DWZRV. Wie ja die allermeisten Greyhound-Freunde, die momentan Probleme haben, sogar hochkarätiges Greyhoundblut aus der anderen Seite der Erdkugel ins Deutsche Land zu bringen.

Jetzt sind wir aber wirklich einmal darauf gespannt, wie mit den Greyhounds der DWZRV-Funktiionäre verfahren wird. Noch wartet man auf "Papiere aus Australien", so jedenfalls der letzte Stand nach unserer Recherche gestern ...

Aber das habe ja mit der "Feder..." überhaupt nichts zu tun. Deshalb sei man guter Hoffnung.
1.3.11 07:49


Where's Pedro: Noch ein Papier - ein Bescheid!

DWRZV-Greyhound-Bescheid-02-2011Und dann haben wir gerade noch ein Papier erhalten. Wieder soll "Where's Pedro" eine Rolle spielen. Oder geht es gar nicht um "Where's Pedro"?

Wir wissen es nicht. Und ob beide Veröffentlichungen miteinander zusammenhängen wissen wir auch (noch) nicht.

Manchmal ist es auch gut, nicht alles zu wissen. So können sich unsere Leser selbst ein Bild machen.

Es soll da noch ein Papier geben, das auf einen Zusammenhang vielleicht hindeuten könnte.

Und dann haben wir auch noch erfahren, dass der GF des ältesten Deutschen Windhundverbandes seinen "Where's Pedro" - Nachkommen wohl bald als "Registerhund" eintragen lassen soll. Das jedenfalls soll von allerhöchster Verbandsspitze persönlich gesagt worden sein.

Aber auch damit kennen wir uns (noch) nicht aus. Zuchtbucheintragung oder Eintragung ins Register, wo ist da der Unterschied? Als Zuschauer sieht man ihn nicht - oder ...?

Kann uns einer den Unterschied erklären?
28.2.11 22:02


Where's Pedro Nachkommen in Deutschland!

Greyhound Nachkommen des Australischen "Where's Pedro" Greyhound Star sind auch in Deutschland in aller Munde.

Sogar von höchster Stelle werden Verkaufsanzeigen von "Where's Pedro" Puppies verschickt. Diese Anzeige wurde Mitte Oktober letzten Jahres in die Greyhound-Data eingestellt - für maximal 10 Tage. Dann war der Hund weg.

Warum diese Anzeige auch jetzt noch interessant ist? Wir wissen es (noch) nicht.

Ein Klick auf die E-Mail - Kopie zeigt den Absender der Mail. Keine Fälschung ...!
28.2.11 21:41


Greyhound: Snow Coursing in CZ

Greyhound at Snow CoursingWe askied for ONE picture of the Snow Coursing in the Czech mountains close to the German bordeer.

We got this great greyhound picture.
Dag des Legendes du Moyen Age.

Guess we'll see more greyhounds and other sighthound breeds in the coming season which we haven't seen before. And dog owners and breeders etc. - of course ...

Photo: Dana Vaclavikova, Saluki-Photographer ...
30.1.11 12:27


Deutscher Greyhound Club bei Google weit vorne!

Greyhound: Dysert Oasis

helmut-dietz-photo: Greyhounds gibt es nicht nur beim DWZRV, sondern auch beim DGC und bei der CGRC, lesen wir gerade auf der Hompage des Marktführers.

Greyhounds haben es schwer!

Jeder der sich einen Greyhound zulegen und bei FCI - Veranstaltungen aktiv sein möchte, sollte sich vor dessen "Eintragung" sorgfältig damit beschäftigen und kompetenten Rat einholen. Auch hier gilt der Satz "Nichts ist unmöglich!". Man muss nur wissen WIE! Sogar Geschäftsführer des ältesten (deutschen) Windhundverbandes haben mitunter Probleme "ordentliche Papiere" für ihren Greyhound vom eigenen Verband zu bekommen ...

Fragen dazu? Wir helfen gerne und kennen Leute, die sich auskennen. E-Mail: windhundzeitung@yahoo.de.

Am besten einen Greyhound aus Irland oder England
"Greyhounds make good pets!" "Greyhounds sind gute Haushunde!"

Wenn man nicht gerade einen Greyhound für die Rennbahn sucht, empfehlen wir einen "ausgedienten" Greyhound - Athleten aus England oder Irland zu besorgen. Die sind günstig und gleichzeitig tut man noch etwas Gutes ... auch hier können wir weiterhelfen.

Kooperation zwischen DWZRV & Deutscher Greyhound Club oder sogar Continental Greyhound Racing Confederation?

... so oder so ähnlich haben wir gerade gedacht, als wir zufällig bei Google auf diese drei Vereine/Verbände gestoßen sind - auf einer Seite, der des größten und ältesten Deutschen Windhundverbandes.

Dort angekommen haben wir nichts wirklich Neues entdeckt, außer die Tatsache, dass der DWZRV jetzt auch fleißig Werbung für die Greyhounds des Deutschen Greyhound Clubs macht und natürlich auch für die Greyhounds und die Veranstaltungen der CGRC!

Würde Mercedes seinen größten Konkurrenten BMW auf seine Internetstartseite bringen, würde Haribo auf seiner Seite über Milka reden, würde Eukanuba auf seiner Homepage Royal Canin bringen ...?

Würde ein Marktführer einen kleinen Herausforderer in aller Öffentlichkeit größer machen als er ist? Eigentlich nicht, es sei denn homo oeconomicus hätte seine Nerven verloren.

Was lernen wir daraus? Der Mensch ist in erster Linie ein homo psychologicus, wo nicht der Kopf, sondern der Bauch regiert. Und da kommen manche Relationen schon einmal durcheinander.

Auf jeden Fall werden sich die Windhundfreunde der anderen Rassen sicher "freuen", dass es die Greyhounds dauerhaft auf die Titelseite "ihres" Verbandes gebracht haben.

Wir bedauern ein bisschen die Whippets, Afghanen, Salukis, Sloughis, Magyar Agars, Barsois, Azawakhs, Italienische Windspiele, Deerhounds, Irish Wolfhounds, Galgo Spanol, Chart Polskis, Mediterrane Rassen ...

Vielleicht könnte sich der DWZRV auch noch distanzieren von

WCD (Whippet Club Deutschland)
DAC (Deutscher Afgahnen Rassezuchtclub)
IWC (Irish Wolfhound Club)
DSC (Deutscher Sloughi Club)

Die würden sich über die Werbung auf der Titelseite sicher auch sehr freuen. Haben wir einen Windhund - Club vergessen?

Ist diese Aktion eine Aktion der Stärke oder der Anfang vom ...
28.1.11 08:27


Where's Pedro: TOP in Australien

Greyhound Hündin

helmutdietz-photo: "Where's Pedro" - Blut hat es auch bis in die Spitze des DWZRV gebracht. Der Geschäftsführer ist stolzer Besitzer eines Where's Pedro - Nachwuchses! Das Photo zeigt ein Where's Pedro - Töchterchen in Münster beim Training.

Where's Pedro in Australien Top Deckrüde!

Gerade haben wir eine interessante Tabelle aus Australien gesehen. Dort wurden die TOP Greyhound - Vererber einmal aufgelistet.

Und wieder einmal lesen wir dort: Where's Pedro an der Spitze. Sein Blut fließt auch in Greyhounds Youngsters in Deutschland (mit oder ohne DWZRV-Siegel). Aber narürlich finden wir auch Brett Lee in der Liste oder Halluzinate, um nur einmal noch zwei zu nennen, die auch hierzulande bekannt sein dürften.

Die Liste ist nach der Anzahl der Nachkommen gereiht. Schaut man sich aber die letzte Zahl an, die wohl angibt, wie viel Prozent der Nachkommen auch TOP Resultate erzielt haben, dann würde Brett Lee in Führung liegen.

Eine interessante Tabelle. Schade, dass es solche Übersichten nur bei den Profis gibt. Wäre doch einmal interessant zu sehen, welcher Whippet Rüde für wie viel Nachommen sorgte und wie gut sich die Hunde geschlagen haben - auf den Rennplätzen, auf dem Coursing Parcours oder im Show - Ring ...

Hier die Liste der TOP Greyhound Papas in Australien:
Australische Greyhounds und ihre Nachommen

1 WHERES PEDRO
1495 -243-194-211 16.25%
2 BOMBASTIC SHIRAZ
1227 -173-170-165 14.09%
3 PURE OCTANE
1136 -139-144-150 12.23%
4 HALLUCINATE
760 -125-102-100 16.44%
5 SURF LORIAN
1043 -119-121-151 11.04%
6 COLLISION
761 -108-119-103 14.19%
7 ELITE STATE
736 -107-96-91 14.53%
8 BIT CHILI
603 -103-79-71 17.08%
9 BLACK ENFORCER
728 -98-107-98 13.46%
10 BIG DADDY COOL
837 -97-107-110 11.58%
11 PRIMO UNO
532 -75-74-75 14.09%
12 BRETT LEE
253 -52-31-32 20.55%
13 BOND
540 -45-73-61 8.33%
14 PREMIER FANTASY
263 -44-56-30 16.73%
15 METICULOUS
275 -40-32-36 14.54%

Übrigens, auch diese Tabelle zeigt, dass Facebook auch im Windhundwesen ein weltumspannendes Netzwerk ist.

Wer sich dort - aus welchen Gründen auch immer - heraushält, ist selber schuld!

So mancher Greyhound - Freund oder sogar Züchter kommuniziert inzwischen lieber mit Hilfe von Facebook mit Gleichgesinnten in Australien, Irland oder England als mit Hilfe von E-Mails ...
28.1.11 07:58


Greyhound träumt vom Frühling

Ist denn schon Frühling?! Oder was ...?

Windhundzeitung - Leser - Foto: Warten auf den Frühling ...
20.1.11 12:18


Greyhound GUINNESS ...

_D099165-web

Viele Leser der Windhunzeitung lagen FALSCH als wir neulich danach fragten, was es mit dem "Fall Guinness" auf sich hat.

Dabei geht es nicht um ein striktes Alkoholverbot im Dubliner Greyhoundstadium. Das würde einige deutsche Greyhound - Fans ziemlich treffen. Egal ob DWZRV-Funktionär oder NUR Knipser ...

Beim "Fall Guinness" geht es um Simon, Andrea und Alexander ... und natürlich um den Greyhound "Guinness".

Mehr dazu bald ...!

helmut-dietz-photo: Guinness, Simon & Andrea vor ihrem Riesenhaus (beeindruckend!) in Helmstadt-Bargen im Kraichgau, wo Windhundknipser und andere echte Kerle her kommen ...!

"Viele Grüße an SIMON! Die Carrera - Rennbahn ist klasse!"
17.1.11 23:27


GUINNESS - Exklusiv Berichterstattung



Noch sind wir in Verhandlungen aber es wird wohl soweit kommen, dass die Windhundzeitung.de exklusiv über den Fall "Guinness" berichten wird.


"Guinness" exklusiv ...
Um was geht es im Fall "Guinness"?
um ein striktes Alkoholverbot in Greyhoundstadien
um einen Greyhound, der "Fischadler" heißt
um einen Greyhound aus dem "Landesinneren"
um einen Greyhound, der ziemlich weiß ist
um einen ganz normalen Greyhound "Normalfall"
um einen Fall bei dem es nur Verlierer geben kann
um eine Möglichkeit, den Greyhoundsport zu fördern
um eine unnötige, teure Greyhound - Eskalation
um einen richtungsweisenden Präzedenzfall (Musterfall)
um einen Greyhound - Fall bei dem es um viel mehr als nur um einen Greyhound geht

16.12.10 09:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung